PHP open_basedir Einstellung über Webinterface in ISP 3.0.3.2

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von popper2001, 16. Jan. 2011.

  1. popper2001

    popper2001 New Member

    In einer neuen ISPConfig-Installation entsprechend http://www.howtoforge.com/perfect-server-debian-lenny-debian-5.0-with-bind-and-dovecot-ispconfig-3 habe ich leider das Problem, dass die Einstellungen, die ich unter System > Serverkonfiguration > SERVERNAME > Web > PHP open_basedir eintrage nicht in die vHosts übernommen wird. Zum Testen habe ich auch schon versucht, im entsprechenden vHost den PHP-Modus zu ändern, so dass die Apache-vHost-Datei bzw. die php-fcgi-starter neu erstellt werden (was auch passiert), allerdings werden meine Ergänzungen (ein zusätzliches open_basedir) aus der Weboberfläche dort nicht übernommen.

    Irgendjemand eine Idee, woran das lieben könnte? Hier im Form habe ich leider dazu auch nichts finden können? Handelt es sich vielleicht um einen bereits bekannten Bug?
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das ist ja auch nur die Voreinstellung die beim anlegen neuer webs verwendet wird. Die Einstellung für ein spezifisches bestehendes webs findest Du auf der optionen Reiterkarte des webs und dort musst Du das open_basedir für dieses bestehende web auch ändern. Sonst wären ja garkeine individuellen Einstellungen möglich
     
  3. popper2001

    popper2001 New Member

    Klasse, besten Dank für die Antwort. Zwar ging es mir tatsächlich darum, einen zusätzlichen Eintrag permanet zum open_basedir (und nicht auf vHost-Basis) hinzuzufügen, da auf dem Server primär Typo3-Installationen mit einem zentralen Instllationsverzeichnis liegen, aber wenn ich deine Antwort richtig interpretiere, lässt sich der Pfad im Nachhinein über die vHost-Options und ex ante für neue vHosts über die Servereinstellungen ändern. Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
     

Diese Seite empfehlen