PowerDNS PipeBackend via PHP

#1
Hallo,

ich bin derzeit dabei mittels PipeBackend module von PowerDNS mir eben ein PowerDNS server aufzusetzen. mir geht es jetzt hauptsächlich um die kommunikation zwischen dem pipeBackend und einem (meinem) php script.

wenn ich nun in meinem pdns.local file das pipe modul angebe

Code:
launch=pipe
pipe-command=/usr/bin/php -f /var/www/foo.php
schmeißt er mit folgendem fehler um sich

[PIPEBackend] Fatal argument error: Command '/usr/bin/php -f /var/www/foo.php' cannot be executed: No such file or directory
ok, dann dachte ich mir, verpacke ich den aufruf einfach in einem simplen shell-script. darauf hin bekomme ich diese meldung

[PIPEBackend] Fatal argument error: Child closed pipe
jetzt gehe ich mal davon aus, dass das STDIN nicht gehändelt wird, also habe ich mein shell-script soweit abegeändert

Code:
#!/bin/bash
test=($(< /dev/stdin));
/usr/bin/php -f /var/www/foo.php < test
nun meckert er zwar nicht mehr aber mein script wird nicht mehr aufgerufen ? hat also jemand für mich noch eine alternative, wie ich mit PHP das powerDNS pipeBackend module bedienen kann ?

greez & thx,
sky...
 

Werbung

Top