Problem mit eigener Domain und DNS-Server

#1
Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, da ich grad nicht wirklich weiss wo ich suchen sollte

und zwar folgendes Problem:

nach einem Systemupdate unserer Server auf openSuSe10.3 habe ich nun überall ISPConfig im Einsatz, auch im Intranet auf dem Entwicklungsserver. Da wir größere Webapplikationen entwickeln haben wir einen eigenen DNS Server in unser System integriert und in ihm unsere Entwicklerdomain ".schlumpf" :D angelegt (ich weiss, nicht die normale Entwicklerdomain wie .example oder .test usw....), Problem ist nun das ISPConfig immer beim Anlegen einer Testdomain unter ".schlumpf" als Antwort "invalid domain" zurück gibt...

da ich ISPConfig nun noch nicht solang nutze und damit noch nicht wirklich soooo vertraut bin meine Frage...wo kann ich festlegen das er ".schlumpf" als Domain akzeptiert? Oder muss ich auf eine Standard-Entwicklerdomain zurückgeifen?

Hoffe es kann wer helfen, und Danke schonmal im vorraus

besten Gruß
Jack
 

Till

Administrator
#4
Du müsstest den regulären Ausdruck für die Domainüberprüfung in der datei /home/admispconfig/ispconfig/lib/classes/ispconfig_isp_web.lib.php in den Zeilen 401 und 796 anpassen. Oder aber Du nimmst eine .tld mit weniger als 6 Zeichen.
 

Werbung