Problem mit Roudcubemail Installation

#1
Hallo,

Frage:
Installiert ISPConfig über den Update_Manager Roundcubemail voll automatisch, wenn ich das pkg-package benutze?

Falls ja, hat es bei mir nicht richtig funtioniert, denn ich kann mit den Daten aus User&Email in der angezeigten Login-Shell nicht einloggen.
Ich möchte dann das, was vorhanden ist, erst deinstallieren, finde aber keine Dateien. In welchem Pfad müssten diese liegen?
Und kann ich mit rm -R /pfad/roudcubemail/* deinstallieren?
Oder muss ich bei Installation mit dem Update-Manager auch erst die Datenbank von Hand anlegen?

Gruß

Ralph
 
#3
Gelöst!

Ja. Versuch als Login bitte die Emailadresse und nicht den Usernamen.
Hallo Till,

genau das hab ich gemacht und es hat nicht funktioniert.

Da ich in der Angelegenheit keine Lösung fand, hab ich den Server neu aufgesetzt und wieder alles genau nach Anleitung gemacht. Mit demselben Ergebniss. Da ich den Verdacht hatte, es könnte eventuell mit Roundcubemail zusammen hängen, hab ich diesmal Squirrelmail installiert. Auch hier kann ich mit Emailadresse und Passwort nicht einloggen.
Kann es etwas mit der Passwortlänge zu tun haben? Diese sind bei mir mehr als 8 Zeichen lang.

Als nächstes hab ich dann wieder Roundcubemail installiert. Einloggen auch nicht möglich. Phpmyadmin und SqliteManager überprüft und festgestellt, das überhaupt keine Datenbank angelegt wurde. Es ist nur die Datenbank von ISPConfig vorhanden. Da die Mailprogramme bei anderen Usern ja funktionieren, muß in meinen Server- oder Softwareeinstellungen wohl etwas falsch sein, oder? Ich bin aber schon seit gestern am Grübeln und Probieren, kann jedochnicht rausfinden, woran es liegt.
Mysql, Netzwerk und Apache neu gestartet, Reboot und nu lopt

Gruß

Ralph
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top