Probleme nach Update und Umzug

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von erazor666, 28. Nov. 2010.

  1. erazor666

    erazor666 New Member

    Hallo,
    ich habe ISPconfig auf einer Installation auf 3.03 upgedated.
    Ich habe user einer anderen Installation(die vorher auch auf die gleiche Version geupdated wurde), sowie die User DBs, Files etc erfolgreich importiert. FTP, Email, Webmail(Squirrel), ISPconfig und alle Seiten laufen wunderbar.
    Jetzt habe ich versucht eine neue Seite anzulegen und etwas sehr merkwürdiges festgestellt.
    Wenn ich einen neuen User anlege klappt dies problemslos.
    Lege ich eine Site an funktioniert dies, ebenfalls Email Domain und Mailboxen lassen sich problemlos anlegen, ebenso ein FTP Account. Nirgendwo gab es Fehlermeldungen, alles sieht aus wie bei den existierenden Usern/Sites.

    Per FTp kam ich dann allerdings nicht drauf. Ein Blick in die /etc/passwd Datei zeigte mir das kein Eintrag von ISPconfig hier angelegt wurde.
    Füge ich zB eine Zeile:
    web96:x:5055:5026::/var/www/clients/client23/web96:/bin/false
    (Der neue User war Client23, Die SIte web96)
    ein, kann ich mich per FTP connecten, kann die Benutzerrechte des /web Verzeichnisses (steht auf root:root) auf web96:client23 ändern und dann funktioniert die site.

    Woran kann es liegen das die Automatik von ISPconfig hier versagt?

    FTP Accounts, Sites inkl. Apache Einträgen, Mailboxes legt ISPconfig wie gewohnt an, nur User+Groups nicht und kann entsprechend auch die /web Verzeichnisrechte/owner nicht setzen.

    habt Ihr evtl. schon mal so etwas gesehen?

    Was für eine Möglichkeit gibt es (falls nötig) ispconfig so drüber zu spielen(Reparatur Installation) dass vorhandene Daten,DBs,user,Sites etc. erhalten bleiben?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Till

    Till Administrator

    Hast Du denn beim Umzug auch alle web* User und client* Gruppen aus /etc/shadow, /etc/passwd, /etc/group und /etc/gshadow vom alten auf den neuen Server kopiert?
     
  3. erazor666

    erazor666 New Member

    Ja genau, das habe ich alles gemacht. in passwd, group und shadow, gshadow sind alle einträge kopiert. probleme treten auch nicht mit diesen "alten" einträgen auf, sondern nur dadurch dass keine neuen angelegt werden.
    kann es sein das ispconfig keine "rechte" hat die änderungen durchzuführen? wie kann man das testen?

    die user 93,96,97 habe ich per hand eingetragen, nachdem ispconfig dies nicht getan hat.
    hier in den group files fällt mir auch auf das die neuen user nicht bei "sshusers" eingetragen wurden.

    group:
    Code:
    ...
    amavis:x:111:clamav
    vmail:x:5000:
    getmail:x:5001:
    ispconfig:x:5002:www-data
    ispapps:x:5023:www-data
    client1:x:5003:
    client2:x:5004:
    client0:x:5005:
    client3:x:5006:
    client9:x:5007:
    client8:x:5008:
    client7:x:5009:
    client6:x:5010:
    client4:x:5011:
    client5:x:5012:
    client10:x:5013:
    client11:x:5014:
    client12:x:5016:
    client13:x:5017:
    client14:x:5018:
    client15:x:5019:
    client17:x:5020:
    client18:x:5021:
    client16:x:5022:
    client19:x:5023:
    client20:x:5024:
    client21:x:5025:
    sshusers:!::web50,web54,web55,web56,web57,web58,web59,web60,web61,web62,web63,web64,web65,web66,web67,web69,web70,web72,web73,web74,web75,web76,web77,web78,web81,web83,web84,web85,web87,web89,web90,web91
    client22:x:5026:
    client23:x:5027:
    client24:x:5028:
    
    
    gshadow:
    Code:
    ...
    amavis:!::clamav
    vmail:!::
    getmail:!::
    ispconfig:!::www-data
    ispapps:!::www-data
    client1:!::
    client2:!::
    client0:!::
    client3:!::
    client9:!::
    client8:!::
    client7:!::
    client6:!::
    client4:!::
    client5:!::
    client10:!::
    client11:!::
    client12:!::
    client13:!::
    client14:!::
    client15:!::
    client17:!::
    client18:!::
    client16:!::
    client19:!::
    client20:!::
    client21:!::
    sshusers:!::web50,web54,web55,web56,web57,web58,web59,web60,web61,web62,web63,web64,web65,web66,web67,web69,web70,web72,web73,web74,web75,web76,web77,web78,web81,web83,web84,web85,web87,web89,web90,web91
    client22:!::
    client23:!::
    client24:!::
    
    
    user:
    Code:
    root:x:0:0:root:/root:/bin/bash
    daemon:x:1:1:daemon:/usr/sbin:/bin/sh
    bin:x:2:2:bin:/bin:/bin/sh
    sys:x:3:3:sys:/dev:/bin/sh
    sync:x:4:65534:sync:/bin:/bin/sync
    games:x:5:60:games:/usr/games:/bin/sh
    man:x:6:12:man:/var/cache/man:/bin/sh
    lp:x:7:7:lp:/var/spool/lpd:/bin/sh
    mail:x:8:8:mail:/var/mail:/bin/sh
    news:x:9:9:news:/var/spool/news:/bin/sh
    uucp:x:10:10:uucp:/var/spool/uucp:/bin/sh
    proxy:x:13:13:proxy:/bin:/bin/sh
    www-data:x:33:33:www-data:/var/www:/bin/sh
    backup:x:34:34:backup:/var/backups:/bin/sh
    list:x:38:38:Mailing List Manager:/var/list:/bin/sh
    irc:x:39:39:ircd:/var/run/ircd:/bin/sh
    gnats:x:41:41:Gnats Bug-Reporting System (admin):/var/lib/gnats:/bin/sh
    nobody:x:65534:65534:nobody:/nonexistent:/bin/sh
    libuuid:x:100:101::/var/lib/libuuid:/bin/sh
    Debian-exim:x:101:103::/var/spool/exim4:/bin/false
    statd:x:102:65534::/var/lib/nfs:/bin/false
    support:x:1000:1000:support,,,:/home/support:/bin/bash
    sshd:x:103:65534::/var/run/sshd:/usr/sbin/nologin
    mysql:x:104:106:MySQL Server,,,:/var/lib/mysql:/bin/false
    postfix:x:105:108::/var/spool/postfix:/bin/false
    clamav:x:106:110::/var/lib/clamav:/bin/false
    amavis:x:107:111:AMaViS system user,,,:/var/lib/amavis:/bin/sh
    vmail:x:5000:5000::/var/vmail:/bin/sh
    getmail:x:5001:5001::/etc/getmail:/bin/sh
    ispconfig:x:5002:5002::/usr/local/ispconfig:/bin/sh
    ispapps:x:5042:5023::/var/www/apps:/bin/sh
    web10:x:5005:5003::/var/www/clients/client1/web10:/bin/false
    web18:x:5007:5006::/var/www/clients/client3/web18:/bin/false
    web95:x:5008:5007::/var/www/clients/client9/web95:/bin/false
    web26:x:5010:5009::/var/www/clients/client7/web26:/bin/false
    web27:x:5011:5010::/var/www/clients/client6/web27:/bin/false
    web28:x:5012:5004::/var/www/clients/client2/web28:/bin/false
    web29:x:5013:5011::/var/www/clients/client4/web29:/bin/false
    web35:x:5014:5004::/var/www/clients/client2/web35:/bin/false
    web36:x:5015:5012::/var/www/clients/client5/web36:/bin/false
    web38:x:5016:5004::/var/www/clients/client2/web38:/bin/false
    web45:x:5017:5013::/var/www/clients/client10/web45:/bin/false
    web46:x:5018:5014::/var/www/clients/client11/web46:/bin/false
    web48:x:5019:5004::/var/www/clients/client2/web48:/bin/false
    web50:x:5020:5004::/var/www/clients/client2/web50:/bin/false
    web54:x:5021:5004::/var/www/clients/client2/web54:/bin/false
    web55:x:5022:5004::/var/www/clients/client2/web55:/bin/false
    web56:x:5023:5004::/var/www/clients/client2/web56:/bin/false
    web57:x:5024:5011::/var/www/clients/client4/web57:/bin/false
    web58:x:5025:5011::/var/www/clients/client4/web58:/bin/false
    web59:x:5026:5011::/var/www/clients/client4/web59:/bin/false
    web60:x:5027:5011::/var/www/clients/client4/web60:/bin/false
    web61:x:5028:5011::/var/www/clients/client4/web61:/bin/false
    web62:x:5029:5014::/var/www/clients/client11/web62:/bin/false
    web63:x:5030:5016::/var/www/clients/client12/web63:/bin/false
    web64:x:5031:5016::/var/www/clients/client12/web64:/bin/false
    web65:x:5032:5017::/var/www/clients/client13/web65:/bin/false
    web66:x:5033:5018::/var/www/clients/client14/web66:/bin/false
    web67:x:5034:5019::/var/www/clients/client15/web67:/bin/false
    web69:x:5035:5020::/var/www/clients/client17/web69:/bin/false
    web70:x:5036:5020::/var/www/clients/client17/web70:/bin/false
    web72:x:5038:5020::/var/www/clients/client17/web72:/bin/false
    web73:x:5039:5020::/var/www/clients/client17/web73:/bin/false
    web74:x:5040:5021::/var/www/clients/client18/web74:/bin/false
    web75:x:5041:5022::/var/www/clients/client16/web75:/bin/false
    web76:x:5042:5022::/var/www/clients/client16/web76:/bin/false
    web77:x:5043:5019::/var/www/clients/client15/web77:/bin/false
    web78:x:5044:5019::/var/www/clients/client15/web78:/bin/false
    web81:x:5047:5019::/var/www/clients/client15/web81:/bin/false
    web83:x:5048:5019::/var/www/clients/client15/web83:/bin/false
    web84:x:5049:5019::/var/www/clients/client15/web84:/bin/false
    web85:x:5050:5019::/var/www/clients/client15/web85:/bin/false
    web87:x:5051:5023::/var/www/clients/client19/web87:/bin/false
    web89:x:5052:5024::/var/www/clients/client20/web89:/bin/false
    web90:x:5053:5024::/var/www/clients/client20/web90:/bin/false
    web91:x:5054:5025::/var/www/clients/client21/web91:/bin/false
    web93:x:5056:5026::/var/www/clients/client22/web93:/bin/false
    web96:x:5055:5027::/var/www/clients/client23/web96:/bin/false
    web97:x:5057:5028::/var/www/clients/client24/web97:/bin/false
    
    
    Vielen Dank für alles!
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der ISPConfig Server Teil läuft immer als root, es bestehen also die Rechte umd die User einzufügen. Das einzige was sein kann, ist dass die passwd und group Dateien nicht vollständif sind oder syntaxfehler haben, dann weigern sich nämlich die Linux Befehle zum Usermanagement einen neuen user hinzuzufügen. Checke mal die Syntax der Dateien mit dem pwck und grpck Befehl.
     
  5. erazor666

    erazor666 New Member

    pwck und grpck haben tatsächlich fehler gezeigt.
    Nach der korrektur konnte ich dann neue clients anlegen (ispc hat client24 als neue gruppe in die /etc/groups geschrieben - das ging vorher nicht)
    aber die webxx Einträge in der /etc/passwd macht er immer noch nicht.
    wie kann ich feststellen ob die datei vollständig ist?

    gibt es eine übersicht der benötigten user in ispconfig?

    ich habe weiter unten ja mal die passwd datei gepostet, schau doch mal drüber ob Dir was auffällt?

    Danke!!!!
     
  6. Till

    Till Administrator

    Nein.

    Bei mir ist der user www-data mitglied in jeder client Gruppe.

    Du kannst ja mal den server.sh root cronjob in der root crontab auskommentieren, dann ein neues web anlegen und den log level in ispconfig auf debug setzen und dann:

    /usr/local/ispconfig/server/server.sh

    als root user auf der shell aufrufen und mal sehen, ob Du Fehlermeldungen erhältst.
     
  7. erazor666

    erazor666 New Member

    ok danke das werde ich probieren. Genau so etwas habe ich gesucht, eine Möglichkeit Rückmeldungen zu sehen... :)
     

Diese Seite empfehlen