pure-ftpd virtual user manuell anlegen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von MrJack, 23. Aug. 2009.

  1. MrJack

    MrJack New Member

    Ich habe mich mal mit pure-ftpd ein wenig auseinandergesetzt (ich habe es immer ganz gerne, dass ich die Technik, die ispconfig da verwendet auch nachvollziehen kann).

    Nun ist mir aufgefallen, dass es wohl nicht möglich ist, virtuelle benutzer manuell anzulegen, da ispconfig ja eine eigene datenbank anlegt, und, da der mysql-user ispconfig ein passwort hat, welches man nicht kennt (man sieht lediglich den md5-code in der mysql.conf) (ich gehe mal davon aus, dass dieses passwort einfach zufallsgeneriert und nirgends im klartext lesbar ist).

    Also meine Frage:
    Ist es möglich, manuell pure-ftpd-virtual-user in die bestehende infrastruktur anzulegen?

    Falls nein, gibt es einen Weg, eine neue mysql-tabelle zu öffnen? (oder die Verwaltung auch auf die pureftpd.passwd zu verteilen? Sozusagen mysql und .passwd?).
     
  2. Till

    Till Administrator

    das Passwort ist der Klartext. Ein mysql Passwort kann nämlich nicht als one way hash gespeichert sein, wie sollte es dann verufiziert werden können.

    Ja, das ist möglich. Aber nicht durch einfaches einfügen in der DB, da jede Änderung in der DN auch einen korrekten serialisierten Änderungsrecord in der sys_datalog benötigt. Du kannst dafür z.B. das remoting API nehmen, dass mit 3.0.1.4 veröffentlicht wird.

    Ja, das geht auch. Kann Dir eber einige Probleme einbringen, wenn Du Duplikate bei den Usern hast.
     
  3. MrJack

    MrJack New Member

    Würde es zu Problemen kommen, wenn ich bestehende User bearbeiten würde?

    Also ftp-user über ispconfig3 anlegen, anschließend manuell in der tabelle ftp_user wüten - oder müsste ich da auch in der geheimnissvollen sys_datalog abändern?

    Danke schonmal bis hierhin :)
     
  4. Till

    Till Administrator

    Jede Änderung muss ind die sys_datalog. Sonst werden die Änderungen nicht erkannt bzw. in Multiserver setups repliziert und nicht bearbeitet.
     
  5. MrJack

    MrJack New Member

    Okay - also keine Chance irgendetwas manuell zu ändern - schade.
    Wann ist mit dem remoting api zu rechnen?

    Bzw noch irgendeine idee, wie ich eventuell manuell user erstellen und verwalten kann?
    Finde das recht schade, da pure-ftpd ja gerade da seinen Vorteil hat, dass man es so super verwalten kann... nunja.
     
  6. Till

    Till Administrator

    In 3.0.1.4 oder spätestens 3.0.2

    Nimm die mysql Klasse von ISPConfig, sie enthält alle Funktionen zum Handling des datalog.
     
  7. MrJack

    MrJack New Member

    Aaaah, feinstes php - sehr gut, damit kann ich was anfangen.
    Dankeschön für deine Hilfe, freue mich schon auf's api, bis dahin helfe ich mir mal selbst :) .

    //edit: wen es interessiert: zu finden ist das Zeug in /usr/local/ispconfig/server/lib/classes .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2009

Diese Seite empfehlen