Quota-Problem

hahni

Active Member
#1
Hallo zusammen,

ein Benutzer hat beispielsweise 50 MB als Quota und es sind nur 8 MB Speicher belegt. Diese Angaben stimmen im Backend und auch auf der Konole überein. Allerdings erhalten die Absender bei einer eingehenden Mail auf diesen Webspace dennoch die Meldung, dass die "Disk Quota erschöpft" ist. Woran könnte dies liegen?

Viele Grüße

Hahni
 

hahni

Active Member
#2
Warum kommt denn "Disk quota exeeded", wenn noch genügend Speicher frei sein müsste? Habe extra deswegen noch einmal nachgesehen...

:mad:
 

Till

Administrator
#3
Sieh bitte mal mit:

repquota -avug

nach. Außerdem kann es sein, dass einfach das max. message size Limit des Postfix erreicht war, füge mal die Folgende Zeile zur postfix main.cf hinzu und starte postfix neu:

message_size_limit = 15000000
 

hahni

Active Member
#4
dann erhalte ich für fraglichen eintrag:

---
web999 +- 52236 51200 52224 6days 298 0 0
---

demnach wäre die quota in der tat ausgeschöpft. doch die oberfläche und "du" im betreffenden verzeichnis "web999" sprechen eine andere sprache

:mad:

der eintrag
---
message_size_limit = 200000000
---
ist auch größer als der von dir vorgeschlagene wert!

und wenn ich im verzeichnis "/var/www/web999" den befehl "du" ausführe, wären "nur" 11 statt der "50" im von "repquota -avug" belegt...

echt merkwürdig!
 
Zuletzt bearbeitet:

hahni

Active Member
#6
Hallo Till,

vielen Dank für deine prompte Hilfe und den guten Tipp. Es hat alles gemäß Anleitung geklappt! Der Neustart von ISPConfig reicht aus, damit die Quotas neu berechnet werden oder muss man das manuell steuern?

Viele Grüße

Hahni
 

hahni

Active Member
#7
Trotz der Änderungen von Kapitel 2.4.2 ist immer noch alles beim alten (also Speicherplatz erschöpft). Muss man die Quota-Daten aktualisieren oder neu initialisieren?
 

Till

Administrator
#8
Wenn der Speicherplatz voll ist, dann ist er voll, wir ja auch von repquota angezeigt. Um das zu behebn, musst Du den Quota Wert des Uers und / oder der Webseite auf einen höheren Wert setzen.
 

hahni

Active Member
#9
Ja, aber trotz der Änderung von Kapitel 2.4.2 ist es so, dass im System 11 MB via "du" angezeigt werden, aber "repquota" von 50 MB spricht. Es kann also trotz sudo und Root-Rechten die Berechnung nicht stimmen!
 

Till

Administrator
#10
Natürlich kann es stimmen. ISPConfig zeigt Dir die Speichernutzung in den Verzeichnissen des Webs an während Repquota alle Verzeichnisse des Servers erfasst. Vermutlich liegen im /tmp Verzeichnis noch Daten des Users.
 

hahni

Active Member
#11
Dies dachte ich auch! Doch die hatte ich alle gelöscht bzw. diese Dateien werden beim Server-Neustart eh alle gelöscht. Trotzdem tritt die Diskrepanz auf! Kann man die Statistiken neu berechnen lassen oder welche Verzeichnisse könnten noch Dateien enthalten?
 

hahni

Active Member
#12
Hallo Till,

die ganze Angelegenheit lässt mir leider keine Ruhe! Ich habe einmal mit "find / -user web999_info -ls" nach Dateien gesucht, die dem Benutzer noch außerhalb des Benutzerverzeichnisses gehören könnten! Glatte Fehlanzeige. Er hat aber 298 Inodes. Die kann man nicht via ISPConfig-Oberfläche hinterlegen. Könnte es daran liegen, dass der User deswegen statt der 50 MB nur 11 MB nutzen kann?

Übrigens: die User-Ansicht zeigt andere Werte als die Gruppenansicht:

---
root@server:/# repquota -avug
*** Report for user quotas on device /dev/hda1
Block grace time: 7days; Inode grace time: 7days
Block limits File limits
User used soft hard grace used soft hard grace
----------------------------------------------------------------------
web999_info +- 52252 10240 11264 6days 296 0 0


*** Report for group quotas on device /dev/hda1
Block grace time: 7days; Inode grace time: 7days
Block limits File limits
Group used soft hard grace used soft hard grace
----------------------------------------------------------------------
web999 +- 52256 51200 52224 6days 298 0 0
---

Viele Grüße

Hahni
 
Zuletzt bearbeitet:

hahni

Active Member
#13
Nachdem ich "quotacheck -avugm" aufgerufen habe, waren die Quotas wieder identisch mit den Speicherplatzbelegungen auf dem Server. Woher kann es kommen, dass erst ein Check alles wieder am Laufen hält?
 

Till

Administrator
#14
Keine Ahnung. Kannst ja ggf. mal auf einer Mailingliste der Quota tools Entwickler nachfargen, falls es dafür eine extra Mailingliste gibt.
 

hahni

Active Member
#15
Hallo Till,

dennoch habe ich ein weiteres Problem: obwohl nun die Berechnungen für die Quotas stimmen, bekommen einige Benutzer beim Ändern der Benutzerkennungen die Fehlermeldung, es sei nicht genügend Speicherplatz vorhanden! Mails werden keine gebounced und Daten würden sich auch hochladen lassen.

Der Fall mit dem Speicherplatz tritt z. B. auf, wenn ein Benutzer seine Mail-Weiterleiung entfernen möchte (und damit vom 1. zum 2. Reiter wechselt). Ansonsten funktioniert alles reibungslos! Was könnte dies sein?

Viele Grüße

Hahni
 

Till

Administrator
#16
das ist kein Fehler, der Speicher des Users muss <= nur des Quotas der Webseite sein. Einfach die Speicherplatzangabe korrigieren und auf speichern klicken.
 

hahni

Active Member
#17
Hallo Till,

das ist aber nicht das Problem! Denn wenn ein User beispielsweise 30 MB Kontingent hat und 10 MB belegt sind, darf eine solche Meldung nicht kommen, wenn er beispielsweise eine Weiterleitungs-E-Mail-Adresse anlegt (in dem Benutzerkonto ist "-1" für Kontingent eingetragen).

Also ein solch einfacher Fehler ist es leider nicht. Die Angaben der Statistik von ISPConfig stimmen mit denen von "repquota" überein. Dennoch kommt die Meldung, es wäre nicht genügend Speicherplatz vorhanden. Irgendwie verstehe ich das leider nicht!

Viele Grüße

Hahni
 

Till

Administrator
#18
Es liegt hier kein Fehler vor. Diese Meldungen haben mit der Nutzung des Quotas überhaupt nichts zu tun.

-1 ist unbegrennzter quota und das ist größer als das Web Quota, außer Du hast das Web Quota auch auf -1 eingestellt. Es ist also alles korrekt, mach also bitte einfach das was Ich oben geschrieben habe.
 

hahni

Active Member
#19
Dann wurde das mit einer der letzten Versionen von ISPConfig geändert? Bei den alten Versionen war es nämlich möglich, bei einer Quota von beispielsweise 50 MB beim Reiter "User & E-Mail" trotzdem als Speicherplatz "-1" anzugeben... Jedenfalls habe ich das früher immer so ohne jegliche Fehler gemacht!
 

Werbung

Top