Roundcube für alle Domains

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von joerg2503, 22. Okt. 2010.

  1. joerg2503

    joerg2503 New Member

    Ich würde gern Roundcube als Webmailer für alle Domains aktivieren, damit der Aufruf via domain.tld/webmail erfolgen kann.
    Kann mir dabei jemand helfen?
    Das hat bis vor dem Update von Ubuntu 9.10 auf 10.04 funktioniert.
    Wenn ich jetzt die URL aufrufe, bekomme ich eine Datei ohne Endung zum Download angeboten.

    Gruß
    Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Okt. 2010
  2. Quest

    Quest Member

    Hallo Jörg.
    Mein Vorschlag dazu ist folgender:
    Du legst das Verzeichnis /var/www/webmail an und kopierst die Daten von Roundcube dort hinein.
    Damit dieses Verzeichnis von allen Domains erreichbar ist sind diese Schritte nötig:
    1. Erstelle die Datei /etc/apache2/conf.d/roundcube.conf
    2. Inhalt:
    Code:
    Alias /webmail /var/www/webmail
    <Directory /var/www/webmail>
            php_admin_value open_basedir /var/www/webmail
            AllowOverride All
            Order allow,deny
            Allow from all
    </Directory>
    3. /etc/init.d/apache2 reload
    um die neue Konfiguration zu laden.

    Jetzt ist /webmail auf jeder Domain erreichbar

    Gruß, Michael
     
  3. joerg2503

    joerg2503 New Member

    Leider geht es nicht

    Hallo Michael,

    vielen Dank für die Hilfe.
    Leider funktioniert das nicht.
    Ich bekomme beim Aufruf die Datei immer noch zum Download angeboten.

    Gruß
    Jörg
     
  4. speedy8

    speedy8 Member

    Hi,

    also ich muss diesen Threat einfach noch einmal öffnen, da ich mit der Verfügbarkeit meines Roundcube so meine Probleme habe.

    Also ich nutze einen VServer mit Debian6. Ich habe Roundcube wie von Dir beschrieben unter "/var/www/webmail" installiert.

    Bislang ist Roundcube nur über meine Serveradresse erreichbar, also meinserver.de/webmail

    Jetzt will ich aber ja, dass bezüglich jeder Domain RC starten soll, also meineDomain1.de/webmail
    meineDomain2.de/webmail

    etc.

    Deiner Beschreibung bin ich gefolgt, nur dass ich die "roundcube.conf" nicht unter "/etc/apache2/conf.d" abgelegt hat (das hatte keinerlei Effekt), sondern unter "/etc/apache2/sites-enabled/".

    Jetzt erhalte ich aber beim Neustart von Apache folgende Fehlermeldung

    Code:
    Restarting web server: apache2[Mon Aug 06 21:44:29 2012] [warn] The Alias directive in /etc/apache2/sites-enabled/000-roundcube.conf at line 1 will probably never match because it overlaps an earlier Alias.
     ... waiting [Mon Aug 06 21:44:30 2012] [warn] The Alias directive in /etc/apache2/sites-enabled/000-roundcube.conf at line 1 will probably never match because it overlaps an earlier Alias.
    Ich habe schon gesucht, wo hier ein solches Alias schon vergeben ist, habe aber nichts gefunden.

    Kann mir einer sagen, wo hier mein Problem liegt?

    Schon einmal vielen Dank.

    Mfg
     
  5. neurex

    neurex Member

    Nein, das kann auch nicht gehen... die muss unter /etc/apache2/conf.d liegen das stimmt schon...

    Es reicht eigentlich wenn Sie so aussieht wie die Config von phpMyAdmin nur entsprechend angepasst merke ich gerade...

    Was hat das überhaupt für einen Sinn... wäre nie auf die Idee gekommen aber bei mir ist jetzt mit jeder Domain sowohl phpMyAdmin, WebMail und WebFTP erreichbar... ne das ist nicht allzu gut... das muss ich ändern... Danke für den Thread
     
  6. senor.b

    senor.b Member

Diese Seite empfehlen