Segmentation fault nach Update auf 3.0.4.4

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von GrafPorno, 11. Apr. 2012.

  1. GrafPorno

    GrafPorno Member

    Ich habe eben meine ISPc-Server von 3.0.4.3 auf 3.0.4.4 upgedatet. Hat auch bei fast allen problemlos geklappt, nur einer meckert rum:

    Code:
    /usr/local/ispconfig/server/scripts/update_from_tgz.sh: line 20: 14374 Segmentation fault      php -q update.php
    /usr/local/bin/ispconfig_update.sh: line 3: 14369 Segmentation fault      php -q /usr/local/ispconfig/server/scripts/ispconfig_update.php
    
    Der ISPc-Monitor zeigt folgendes an:
    Code:
    Server: vm185.domain.de (Debian Squeeze/Sid)
    ISPConfig 3.0.4.4
    State: error (0 unknown, 0 info, 1 warning, 0 critical, 1 error)
    Und er behauptet, dass der Webserver offline ist

    Code:
    error:
    One or more needed services are offline
    Web-Server: Offline
    Der Apache läuft aber.

    Was ist denn da los?
     
  2. Till

    Till Administrator

    Segmentation faults können viele Gründe haben angefangen von Hardware Problemen bis hin zu php caches. Poste mal bitte die Ausgabe von:

    php -v
     
  3. GrafPorno

    GrafPorno Member

    Ok, da kam auch der Segmentation fault. Habe aber kurz mitm Kollegen drübergeschaut und der Kunde benutzt ein Php-Modul ( zendguard) - das produziert die segfaults. Hat sich also erstmal erledigt - thnx!
     

Diese Seite empfehlen