Server monitoring tool in ISPConfig integrieren

#1
Hallo Leute,

ist es möglich bzw. angedacht ein Server Monitoring Tool in ISPConfig zu implementieren. Ich denke da so an Munin, Zenoss oder Zabbix.

Gibts schon so was ähnlichses als Dritt-Tool oder Add-on?

Liebe Grüsse,
redi78
 
#3
Hallo,

mhh ja ist prinzipiell ausreichend. Was es ja nicht gibt ist ein grafische Auswertung von akzeptierten Mails und Spams (siehe zb. mailgraph) oder eine grafische auswertung für cpu last, netzwerk auslastung usw...

lg red78
 

Till

Administrator
#4
Dafür gibt es schon einige spezialisierte Tools wie z.B. munin. Es macht nicht unbeding sinn, alles nochmal zu erfinden. Ich würde Dir raten, munin zu installieren.
 
#6
Da stimme ich Till zu, nochmal das Rad rund zu machen ist nicht immer sinnvoll ;)
Für Mailgraph und co. gibt es ja auch schon Howtos bei Howtoforge um diese zu installieren. Das hat m.E. nicht direkt etwas mit der Konfiguration durch ISPConfig zu tun :)
 

Till

Administrator
#7
Und wenn Du munin in ISPConfig integrieren möchtest, könntest Du z.B. einen Link zu munin unter tools einbinden, der sich dann im rechten Frame der ISPConfig Öberfläche läd.
 

Till

Administrator
#9
Das Folgende sollte funktionieren:

mkdir /home/admispconfig/ispconfig/web/tools/tools/munin

Dann lege dort eine Datei mit Namen nav.inc.php mit Folgendem Inhalt an:

Code:
menuDaten.neu(new LinkEintrag('root','Munin','http://deinedomain.de/path/to/munin/page','seiteFrame','doc.gif','Munin','n','<? echo "1&amp;$session"?>'));
Und ersetze http://deinedomain.de/path/to/munin/page durch die URL zu Deiner Munin Statistik Seite.
 
#12
Hi,

ich hab ne neue Domain für meinen munin angelegt und einfach /var/www/munin/ nach /var/www/webx/web/ gelinkt.

Damit hab ich zwar keinen "Button" im Admin Interface, komme aber durch die ISPConfig Struktur trotzdem noch dran.

Der "eigentliche" Webserver ist ja nicht mehr erreichbar, ausser der Virtualhost für /var/www hat eine eigene IP, oder vertue ich mich da?
 

Werbung

Top