Serverfehler 500 bei Roundcube - nur bei :8081/roundcube/?_task=settings

#1
Hallo, hoffentlich kann jemand helfen.
Ich habe auf einen neu aufgsetzten Server ISPConfig installiert.
Auto-Install-Script
howtoforge.com/tutorial/ispconfig-install-script-debian

hab anstatt debian nginx 1.2 dotdep nginx 1.8 installiert und ein Zusatz PHP 5.6.16 (funktioniert auch gut)
ispconfig läuft auf PHP 5.4.? und phpmyadmin und roundcube unter :8081 perfect ohne probleme,
nur wenn ich mich bei roundcube einlogge und auf Einstellungen gehe kommt die Fehlermeldung "Serverfehler 500".
http:// server1.domain.com:8081 / roundcube/?_task=settings&_action=
Fehlermeldung:
Europe/Rome] PHP Fatal error: Class 'rcube' not found in /var/lib/roundcube/plugins/ispconfig3_account/ispconfig3_account.php on line 13

nur 2 Einträge in [config] geändert:
$rcmail_config['default_host'] = 'localhost';
$rcmail_config['timezone'] = '[Europe/Berlin]';

Hat jemand eine Idee oder die Lösung?
Grüße
 
#3
@nowayback Nee, ich hatte alles mögliche ausprobiert und jetzt wieder auf standard gesetzt.
$rcmail_config['timezone'] = 'auto';
Nur daran wirds wohl nicht liegen. Der Fehler trat von Anfang an auf.
 
#5
Hallo Till, danke für die Antwort.

php5-fpm.log ist alles ok

Hier ist was - nginx error.log
xxx.xxx.xxx.xx = provider IP

2015/12/22 18:23:03 [error] 2795#2795: *594 FastCGI sent in stderr: "PHP message: PHP Warning: mysqli::mysqli(): Headers and client library minor version mismatch. Headers:50544 Library:50625 in /usr/local/ispconfig/interface/lib/classes/db_mysql.inc.php on line 61 while reading response header from upstream, client: xxx.xxx.xxx.xx, server: _, request: "GET /keepalive.php HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/lib/php5-fpm/ispconfig.sock:", host: "domain.com:8080", referrer: "htttps://domain.com:8080/index.php"

Und was heißt das jetzt? Unterschiedliche mysqli libs versionen?
 
#7
hi nowayback, dank dir - dass war einfach und mit der Ruhe hat's fast geklappt :)

Blöderweise wurde Roundcube gelöscht. Nicht so schlimm, wollte ich ja sowieso machen.
Hab also danach Roundcube wieder mit
Code:
apt-get install roundcube roundcube-plugins roundcube-plugins-extra
installiert, doch blöderweise hab ich zwar die alte RC_DB erhalten aber der User 'roundcube' in mysql wurde sicher überschrieben.

Danach erhalte ich eine Roundcube -Fehlermeldung (die ConfigEinstellungen und ISPConfigPlugins wurden erhalten)
DATABASE ERROR: CONNECTION FAILED!
Unable to connect to the database! Please contact your server-administrator.
Hab dann den mysql user ein neues passwort verpasst und in das neue Passwort hier eingetragen:
/etc/roundcube/debian-db.php und in /etc/dbconfig-common/roundcube.conf

Leider ohne Ergebnis! :-( Kannst du nochmal helfen?
Grüße
 

nowayback

Well-Known Member
#8
nicht wirklich, da ich roundcube manuell installiert habe, sprich eine neue domain angelegt (webmail.verwaltungsdomain.endung) und darin roundcube installiert habe. dann den remote user in ispconfig angelegt habe und die ispconfig roundcube plugins geladen habe. dann nur noch alles eingetragen in den configs und cronjob angelegt und fertig. so hab ich nen aktuelles roundcube mit ispconfig als "backend" laufen. Ich weiß daher nicht in welche config debian was schreibt. sorry.
 

nowayback

Well-Known Member
#14
Dieses Script ist aber nicht Bestandteil der von dir beschriebenen Konfiguration, oder? Hast du hier etwas eigenes geschrieben?
Klar...

Code:
bin/cleandb.sh                                                        |
|                                                                       |
| This file is part of the Roundcube Webmail client                     |
| Copyright (C) 2010, The Roundcube Dev Team                            |
|                                                                       |
| Licensed under the GNU General Public License version 3 or            |
| any later version with exceptions for skins & plugins.                |
| See the README file for a full license statement.                     |
|                                                                       |
| PURPOSE:                                                              |
|   Finally remove all db records marked as deleted some time ago       |
|                                                                       |
+-----------------------------------------------------------------------+
| Author: Thomas Bruederli <roundcube@gmail.com>
 
#15
Okay, ich habe mich schon länger nicht mehr mit Roundcube beschäftigt - Danke! :)
Ich hatte irgendwie im Hinterkopf ein Script, um aus der Datenbank nicht mehr benötigte Daten zu löschen, wenn ein Account gelöscht wird. Damit nicht bei der Neuanlage dieser E-Mai-Adresse z.B. das alte Adressbuch wieder erscheint.
 

Werbung

Top