Shellbenutzer wird nicht korekt eingerichtet, Jailkit-Shell fehlt

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von reifi, 19. März 2011.

  1. reifi

    reifi New Member

    Hallo,

    ich habe ispconfig auf einem "Debian 6 (64Bit) PHP 5.3" laufen und das Problem das Shell-Benutzer nicht immer richtig angelegt werden. Und zwar fehlt in der /etc/passwd die richtige Jailkit-Shell. Sie wird beim Anlegen eines neuen Benutzers nicht immer mit eingetragen.

    Wo das Problem liegt, habe ich schon gefunden, da der PHP-Prozess ja mit der gleichen uid leuft, kann der Befehl usermod vom ISPCONFIG-Cronjob nicht fehlerfrei ausgeführt werden.

    PS -ef:
    web53 6198 2294 0 19:36 ? 00:00:00 /usr/bin/php-cgi -d open_basedir=/var/www/clients/client22/web53/web:/var/www/clients/clie

    /var/log/ispconfig/cron.log:
    usermod: Benutzer c22Test1 ist derzeit angemeldet.
    failed to execute usermod -d /var/www/clients/client22/web53/. -s /usr/sbin/jk_chrootsh c22Test1
    failed to modify user c22Test1
    usermod: Benutzer c22Test1 ist derzeit angemeldet.
    usermod: Keine Änderungen

    Wenn ich den PHP-Prozess vorherr beende, geht es. Das kann aber ja nicht die Lösung sein.

    Hat jemand dazu vieleicht eine Idee wie ich das beheben kann.

    Viele Grüße
    Reifi
     
  2. Till

    Till Administrator

    Da bleibt eigentlich nur das stoppen des apache bevor ein jailkit User anegelgt wird.

    Das usermod wird übrigens von jailkit und nicht ispconfig durchgeführt. ISPConfig startet nur das script zur Erzeugung des jails welches zu jailkit gehört.
     
  3. reifi

    reifi New Member

    Hallo Till,

    danke für die schnelle Antwort.

    Wird die Änderung des Useres in der passwd nicht durch das script "shelluser_base_plugin.inc.php" durchgeführt?

    In welchem script wird jailkit denn angestoßen? Ich könnte danach ja über eine Änderung die shell ohne usermod selber in die passwd eintragen. Damit wäre ein stoppen des Apache nicht notwendig.

    Das löschen geht zwar auch nicht immer, damit könnte ich aber leben und es per Hand machen.

    Viele Grüße
    reifi
     
  4. Till

    Till Administrator

    Jein. Das script startet die zu jailkit gehörenden Scripte zur Erzeugung des Jails, es führt aber selbst keine Änderungen durch. Wenn Du code nach der Erzeugung des Jails ausführen willst, kannst Du ihn aber dort hinzufügen.
     
  5. reifi

    reifi New Member

    Dann werde ich mir das nochmals etwas genauer anschauen.

    Dann müßte ja eigentlich eine Änderung im Jailkit gemacht werden?!

    Das Problem dürfte ja nicht nur bei mir sein... oder?
     
  6. Till

    Till Administrator

    Ich denke Du müsstest den Code in der folgenden Datei ändern:

    /usr/local/ispconfig/server/scripts/create_jailkit_user.sh

    Das Problem mit dem Usermod Befehl ist, dass er kein "force" kennt um die Änderung des Users zu erzwingen. d.h. es wäre unter Umständen wirklich notwendig die Passwd Datei per script zu editieren.
     

Diese Seite empfehlen