Shopware tmpfs Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von mycrotrend, 4. Feb. 2014.

  1. mycrotrend

    mycrotrend Member

    Guten Morgen,

    erst einmal, super Forum, super How-Tows, super Hilfe :)

    Zu meiner Frage:

    ich bin nach diesem Tutorial vorgegangen -> Storing Files/Directories In Memory With tmpfs | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials

    um den Cache meines Shopware 4 Shops auszulagern.

    Nachdem ich nun alles gemacht habe, bekomme ich allerdings in meinem Shopware Shop einen Error.

    Code:
    Fatal error: Uncaught exception 'InvalidArgumentException' with message 'The directory "/var/www/clients/client1/web10/web/cache/proxies/" does not exist
    Aus irgendeinen Grund ist das komplette cache Verzeichniss nicht mehr in /var/www/clients/client1/web10/, warum ?
    Habe ich etwas falsch gemacht ?

    mount gibt aus:
    Code:
    tmpfs on /var/www/clients/client1/web10/web/cache type tmpfs (rw,relatime,size=102400k,mode=755)
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Feb. 2014
  2. Till

    Till Administrator

    Du meinst /var/www/clients/client1/web10/web/cache ist nicht mehr da oder /var/www/clients/client1/web10/web/cache(proxies ist nicht mehr da?
     
  3. mycrotrend

    mycrotrend Member


    Der komplette Ordner "Cache" war leer.
    Ich habe die Ordner im Cache Ordner nun neu angelegt und es scheint nun zu funktionieren.
     
  4. Till

    Till Administrator

    Du weißt aber was tmpfs ist? Das ist ein Dateisystem im Arbeitsspeicher, es wird bei jedem reboot gelöscht. Du kannst es also nur für Daten und Dateien als cache einsetzen, die automatisch neu erzeugt werden.
     
  5. mycrotrend

    mycrotrend Member

    Genau, ja so sollte es ja eigentlich auch sein.

    Oder liegt vielleicht hier auch der Fehler ?

    Shopware4 hat im Cache Ordner noch die jeweiligen Unterordner, worin die gecashten Dateien liegen, die gecashten Files liegen nicht direkt alle im Ordner Cache.
     
  6. Till

    Till Administrator

    Das geht nur, wenn shopware die Ordner selbst wieder anlegt, falls sie nicht da sind. und das scheint ja nicht zu funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen