Sinnvolle Partitionierung

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von MichaelLo, 30. März 2013.

  1. MichaelLo

    MichaelLo New Member

    Hallo,

    ich plane gerade einen neuen Server mit Ubuntu 12.04 und ISPConfig3...

    wenn ihr 2x1000 GB zu Verfügung hättet wie würdet ihr die Partitionen einrichten um optimal mit ISPConfig3 arbeiten zu können? bzw. was wäre sinnvoll?

    Danke euch schon jetzt...!!!
     
  2. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    erstens natürlich im Raid,
    Partitionen sind Geschmackssache. Wichtig finde ich ein /tmp verzeichnis das noexec gemounted ist. Alles andere ist frei nach persönlichem Geschmack.
    Ich persönlich teile auf in /boot / /usr /tmp /var /var/log /var/www /var/vmail

    eine Partitionierung ala / /tmp finde ich aber ebenso ok. Je weiter Du aufteilst desto genauer solltest Du wissen wie viel Platz Du wo langfristig brauchst.

    Gruß Sven
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2013
  3. MichaelLo

    MichaelLo New Member

    ein Raid1 ist eingerichtet...

    wenn du eine Partition für /var hast... behinhaltet das dann nicht auch /var/log /var/www /var/vmail?

    würde es nicht reichen Partitionen für /var/log /var/www /var/vmail anzulegen?
     
  4. F4RR3LL

    F4RR3LL Member

    ich möchte die logs www und mails halt nochmal gesondert aufgeteilt haben, so das bei mir in /var dann nur noch Platz für spool tmp cach lib local etc genutzt wird.
    Würde ich nur Partitionen für /var/log /var/vmail und /var/www angelegen so würde der restliche Inhalt von /var/ den ich oben genannt hab mit auf der / Platte liegen.
    Aber wie gesagt das muss jeder für sich entscheiden. Wirklich wichtig ist das nicht. Ich spiele nur hin und wieder mit gewissen Mountoptionen rum. Da ist mir eine feinere Aufteilung lieber.

    Gruß Sven
     

Diese Seite empfehlen