SoHo Server

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von vikozo, 11. Okt. 2013.

  1. vikozo

    vikozo Member

    guten Tag
    Ich suche einen Server für Zuhause - auf dem ich meine Homepages verwalten will inkl. allen Mailaccounts usw.

    Was wäre zu empfehlen für ca 20 Homepage mit wenig zugriffe (wobei eine Homepage für den Verkauf von Fotos) gedacht ist.

    Bedingungen sind Leise und tiefer Stromverbrauch und sollte 365Tage im Jahr am laufen sein.

    vielen Dank für euer Feedback

    mit freundlichem gruss
    Vinc
     
  2. Laubie

    Laubie Member

    Mit wieviel Traffic rechnest du?

    Ich hab mittlerweile 3 Sachen gut getestet:
    µATX-Gehäuse mit µATX-Board (passiv gekühlter Prozessor)
    Ganz gut, man benötigt nur ein gutes Gehäuse mit sehr leisem Netzteil.
    Du kannst so viele Platten verbauen, wie du brauchst, und es macht n schönes Licht in der Büroecke
    Raspberry Pie
    ziemlich günstige (Strom und Anschaffung) Lösung.
    Du kannst von SD-Karte booten und hast dann die Festplatten über USB dran.
    NAS-Lösung
    Habe bis jetzt 3 Versionen des Synology NAS eingerichtet. Vorteil: Du brauchst dir über die Software keine Gedanken machen, es ist ein Linux (glaube Debian) vorinstalliert. RAID kann man schön über den Manager regeln. Du kannst deine Webseiten problemlos anlegen.
    Nachteil: Du bist schon etwas eingeschränkt. Was Synology nicht will, geht auch nicht ;)

    Grüße
    Laubie
     
  3. vikozo

    vikozo Member

    Hallo Laubie
    danke für dein feedback.
    Bandbreite - keine Ahnung was es benötigt - aber da müsste ich halt zu hause upgrade :rolleyes:

    NAS wäre cool - weil es den RAID bereits verwaltet - aber eben ich bin dann gebunden. :mad:

    Raspberry Pie
    wäre auch cool - da zweifle ich nur an der Performance :confused:

    µATX-Gehäuse mit µATX-Board
    das wäre wohl das beste, da kann ich am meisten schrauben. :)
    Wie Wichtig ist der Prozessor?2 oder mehr Festplatten und wie gross?4 RAM oder noch mehr?1 oder 2 Ethernet schnittstelle(n)

    gruss
    Vincent
     
  4. Laubie

    Laubie Member

    Hi,

    den Pie sollte man nicht unterschätzen. Ein schlankes Debian drauf installieren und er läuft auf jeden Fall am wirtschaftlichsten...

    Ich habe aber auch die µATX-Version bei mir laufen.
    Habe 2 1,5TB-Platten im Raid laufen und sichere diese Platten noch jede Nacht auf eine USB-Festplatte.
    Beim Prozessor habe ich einen ganz kleinen Atom. Nix dolles, reicht aber um ein Debian mit GNOME-Oberfläche laufen zu lassen und darin eine VBOX mit nem reinen Debian-Server. Dafür hat er die damals obligatorischen 2GB RAM.
    Das Board ist komplett lüfterlos (auch keiner auf der CPU), dafür liegt der Lüfter vom Netzteil direkt über dem Kühlkörper. Das Teil läuft jetzt seit fast 2 Jahren problemlos.

    Grüße
    Laubie
     
  5. vikozo

    vikozo Member

    hallo
    Soweit hab ich mir gedanken gemacht ;-)
    Wombat.ch

    über feedback betreffend Hardware würde ich mich freuen.

    zwei Punkte würden mich spez Interessieren.
    Festplatten 2 Stück im Raid1 - ca 2 TB 2,5 Zoll, Stromsparend - ideen Vorschläge?

    RAM:
    32GB RAM bei einem Server ist das ein Overkill, oder ganz in Ordnung?

    gruss
    vinc
     
  6. vikozo

    vikozo Member

  7. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    z87 chipsatz und "T" CPU macht irgendwie nicht wirklich sinn... Wenn Z dann K ;-)
     
  8. vikozo

    vikozo Member

    jetzt ist zu spät :D
    alles schon so gekauft
     

Diese Seite empfehlen