Standard chmod für ispConfig Web's ändern?

Dieses Thema im Forum "Tipps - Tricks - Mods" wurde erstellt von typoworx-de, 25. Juni 2012.

  1. typoworx-de

    typoworx-de New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes problem mit der aktuellen ispConfig3-Release. nach Änderungen an einem Web werden die Zugriffsrechte überschrieben.

    Danach erhalte ich bei einen PHP-Skripten eine Fehlermeldung, dass das Schreiben von Cache-Daten nicht mehr möglich ist! Für PHP nutze ich FastCGI (fcgid). Leider klappen die Schreibrechte trotz SuExec mit den jeweiligen Webs-Userdaten nicht korrekt. Nur das Ändern der chmod-Rechte auf die betroffenen Webs-Verzeichnisse (mind. chmod 0775) schafft hier Abhilfe!

    Ich habe bereits versucht testhalber den Web-User (z.B.) web1 mit in die Grupp des Apache (www-data) zu legen. Aber auch das schafft keine Abhilfe!

    Gibt es eine Möglichkeit das Standard-Chmod für Webs zu ändern?
    Bis jetzt habe ich immerhin eine Möglichkeit gefunden, das Überschreiben der Zugriffsrechte bei einem späteren Update eines Webs zu unterdrücken.

    Das geht unter der neuesten ispConfig3-Release unter:
    System :: Server Config :: Reiter "Webs" -> Permissions:
    Set folder permissions on update [ ] (Haken raus)

    Hat noch jemand Anregungen hierzu?
     
  2. Till

    Till Administrator

    Da liegt ein Problem auf Deinem Server vor, denn die Recte die ISPConfig setzt sind korrekt und funktionieren ja auch auf zehntausenden Servern. Rechte 755 sind in keinem Fall notwendig und zusätzlich noch unsicher.

    1) Stell sicher dass auch wirklich ISPConfig 3.0.4.6 installiert ist.
    2) System > Server Config > Web > Security Level muss auf High stehen. Wenn er nicht auf high steht, ändere dass und ändere danach eine Einstellung in der webseite und klicke auf speichern.
    3) Überprüfe in der vhost Datei des betroffenen Webs ob Dort auch wirklich Suexec an ist.
    4) Wenn Du irgendwelche Config Templates überschrieben hast indem, dann nimm mal das standard template.
     
  3. typoworx-de

    typoworx-de New Member

    Hallo,

    danke für den Tip. Mir ist klar, dass 0755 nicht optimal ist! Aber es ist immer noch besser als 0777!!!

    Ich habe heute wegen anderer Sachen, die unrund laufen (Premature end, Segmentation Errors im PHP/FCGID) heute mal den neuesten Apache der Ubuntu/OneIric Dist auf mein Ubuntu-Natty installiert. Seit dem scheint es wesentlich stabiler zu laufen.

    Ich muss morgen mal testen, ob es jetzt auch mit den Schreib-/Leserechten passt! Bin mal gespannt...
     

Diese Seite empfehlen