Statistiken: Ein Reiter für Webseite + Subdomains

Dieses Thema im Forum "Feature Requests" wurde erstellt von sanchez, 26. Nov. 2013.

  1. sanchez

    sanchez Member

    Heyho,

    zunächst einmal, ich nutze für Subdomains vHosts, hier habe ich für jeden vHost den Reiter "Statistik". Soweit ich aber gesehen habe, werden die Passwörter die dort eingetragen werden global gesetzt und die Option ob es AWStats oder Webalizer sein darf, wird ebenfalls überschrieben, richtig?

    Da wäre mein Vorschlag den Reiter aus allen vHosts herauszunehmen und auf den Hauptreiter der eigentlichen (echten) Webseite zu verweisen.
    Mich irritierte es anfangs sehr, weil ich dachte ich könnte pro Subdomain eigene Einstellungen für die Statistik machen, dabei greifen aber alle auf die selben Logininformationen zu.
     
  2. sanchez

    sanchez Member

    Das gleiche gilt wohl auch für den Reiter Backup, die Sicherungen werden hier anscheinend auch nicht pro vHost, sondern ebenfalls global gemacht. Zumindest war in dem Archiv das ich gestellt bekommen habe alle Webseiten-Daten (wohlgemerkt ohne MySQL-Dumps) drin.

    Sowas verwirrt total, könnt ihr das alles zur Hauptseite verschieben bzw. dementsprechend verlinken?
     
  3. Till

    Till Administrator

    Wenn Du das getrennt haben möchtest dann lege die subdomains als eigene Webseiten in ispconfig an, denn so ist es im system vorgesehen und im Handbuch beschrieben. vhostsubdomains sind aus gutem Grunde per default ausgeschaltet, sie sind ein Notbehelf der für interne agenturserver etwickelt wurde um per svn / git führ mehrere Seiten unter einem user auszuchecken. Durch diese Funktion verhinderst Du auch die sichere Trennung der Webseiten, da sie ja alle zu einem Hauptweb gehören. Beispiel:

    blog.domain.tld und shop.domain.tld als getrennte seiten, so wie vorgesehen. das Blog wird gehackt, der shop mit den Kreditkartendaten ist nicht betroffen.

    Wenn Du jetzt vhostsubdomains nimmst statt wie vorgesehen separate Seiten, dann hat der Hacker des Blogs Zugriff auf die Kreditkartendaten da er vollen Zugriff auf den shop hat.
     
  4. sanchez

    sanchez Member

    Hallo Till,

    vielen Dank für diese Information.

    Diese Art der Umsetzung habe ich auch bereits bedacht, allerdings möchte ich dass die Kunden aus einer Liste von zugewiesenen Domains auswählen und kein freies Feld benutzen, was ja vorausgesetzt wird, wenn Sub-Domains als Webseite angelegt werden sollen.

    Gibt es hier einen Kompromiss?
     
  5. Till

    Till Administrator

    Dafür gibt es ja das Domainmodul / die Domain Limits. Siehe System > Interface config. Alle Domains und Subdomains die Du für den Kunden im Kundenmodul anlegst kann der Kunde für seine Webseiten verwenden.
     
  6. sanchez

    sanchez Member

    Aber dann kann der Kunde selbst diese Einstellung nicht mehr machen und müsste dafür immer den Admin bitten. Auf meinem System ist das irrelevant und ich kann mit deiner Lösung gut fahren.

    Aber es gibt bestimmt auch Gruppierungen, die gerne eine feste Domain á la example.com zuweisen möchten und gleichzeitig dem Kunden die Möglichkeit geben wollen, Sub-Domains oberhalb der Haupt-Domain als Webseiten hinzuzufügen. Zum Beispiel dann, wenn diese eben diese sichere Trennung haben möchten.
     
  7. ramsys

    ramsys Member

    Dieses Problem haben wir auch regelmäßig!

    Könnte man nicht im Domain-Modul für diese Fälle einen Wildcard als Subdomain hinzufügen, statt alle möglichen Subdomains einzeln aufzuführen?

    Beispiel:

    • Eintrag im Domain-Modul "example.com" --> Kunde kann nur eine Webseite für example.com anlegen.
    • Eintrag im Domain-Modul "example.com", "sub1.example.com" und "sub1.example.com" --> Kunde kann eine Webseite für example.com und für die beiden Subdomains sub1.example.com und sub2.example.com anlegen.
    • Eintrag im Domain-Modul "example.com" und "*.example.com" --> Kunde kann eine Webseite für example.com und für alle Subdomains anlegen.
     

Diese Seite empfehlen