Suche nach procmail howto auf deutsch

#1
Hallo,
ich suche dringend nach einer Lösung für procmail, damit emails in virtuelle mailboxes zugestellt werden. Leider scheint mein Procmail nicht in der Lage zu sein, die Emails in die jeweilige mailbox zuzustellen, die mails werden einfach unter /home/vmailusers/Maildir in einer Datei zentral abgeladen.
Code:
SHELL=/bin/sh
DEFAULT=$HOME/Maildir/
DROPPRIVS=yes
LOGABSTRACT=all
LOGFILE=/var/log/procmail.log

#############################################################
# Procmail rules follows

:0fw
| /usr/bin/spamc -f
./Maildir/.spam/
Endweder fehlt mir ein parameter oder ich muss gar auf procmail gänzlich verzichten. In den Howto hier auf eurer Seite wird procmail leider nicht verwendet. HowtoForge Linux Tutorials » Virtuelle Benutzer und Domains Mit Postfix, Courier Und MySQL (Ubuntu 7.10)

Oder ich irre mich gänzlich und es ist noch ein anderes Problem, dann kann es aber nur postfix sein.

Mein Server läuft mit:
Debian Squeeze
Postfix
Courier
SASL
Spamassassin
Procmail
 

Till

Administrator
#2
Procmail ist ein lda der für Linux system User verwendet wird. procmail wird nicht für virtuelle User verwendet. Für virtuelle User nimmst Du besser courier-maildrop oder dovecot deliver.

In den Howto hier auf eurer Seite wird procmail leider nicht verwendet. HowtoForge Linux Tutorials » Virtuelle Benutzer und Domains Mit Postfix, Courier Und MySQL (Ubuntu 7.10)
das ist auch ein Tutorial ohne procmail, denn es konfiguriert postfix so dass er die emails selbst zustellt. Es fehlt also nichts bei dem Tutorial.
 

Till

Administrator
#4
Ich würde Dir raten immer den lda zu nehmen der zum pop3 / imap Server gehört. In Deinem Fall also courier-maildrop. Maildrop ist übrigens auch leistungsfähiger als deliver.
 
#5
Klingt einleuchtend. Porkmail bringt es offensichtlich in diesem Fall nicht. Kannst du mir ein gutes howto für maildrop mit virtuellen Benutzern empfehlen?
 

Till

Administrator
#6
Wir nutzen das in ISPConfig 3, aber ein Tutorial dafür habe ich nicht parat da ich die ganze Konfiguration direkt im ISPConfig Installer implementiert habe und nicht als Anleitung.
 

Werbung