tartarus backup und isp3

planet_fox

Super-Moderator
#1
Ich habe Tartarus Backup installiert, wenn ich nun den Ordner

/var/vmail backupen will bricht er ab ich vermute es liegt daran das in dem
Ordner dauerhaft geschrieben wird und das macht ihm ärger.
 
#2
Bei mir funktionierts wunderbar...
wie sieht dein configfile dafür aus?

Meines ist so aufgebaut:
File: /root/tartarus/config/vmail_full.cfg
Code:
NAME="vmail_full"
DIRECTORY="/home/vmail"
# We store it using FTP, on the fly
STORAGE_METHOD="FTP"
STORAGE_FTP_SERVER="IP_DES_FTP"
STORAGE_FTP_USER="USERNAME_FÜR_FTP"
STORAGE_FTP_PASSWORD="PASSWORT_FÜR_FTP"
COMPRESSION_METHOD="bzip2"

INCREMENTAL_TIMESTAMP_FILE="/root/tartarus/timestamps/vmail"

TARTARUS_PRE_STORE_HOOK() {
#Alte Files löschen
        /root/tartarus/charon.pl --host SERVER_FÜR_FTP --user USER_FÜR_FTP --password PASSWORT_FÜR_FTP --all
}
Aufruf in der Crontab des User Root passiert so:
Code:
26 01 * * 1 /root/tartarus/tartarus.sh /root/tartarus/config/vmail_full.cfg &> /dev/null

PS: Charon kann ich im Zusammenhang mit Tartarus nur empfehlen.
Evtl. noch öffnen und ein paar Parameter wie das Alter der zu löschenden Files anpassen, und fertig.
Sorgt dafür, dass der Backupspace nicht voll läuft.
 

planet_fox

Super-Moderator
#3
Was ist Charon?

Code:
# That's the profile name
NAME="vmail"
DIRECTORY="/var/vmail"
# We store it using FTP, on the fly
STORAGE_METHOD="FTP"
STORAGE_FTP_SERVER="IP"
STORAGE_FTP_USER="User"
STORAGE_FTP_PASSWORD="PW"
COMPRESSION_METHOD="bzip2"
 
#4
Dein Configfile ist ja OK...
und an charon kanns ja auch nicht liegen.
Das ist nur ein weiteres Skript, das von Tartarus in diesem Fall ausgeführt wird bevor er die Daten auf dem FTP ablegt.
Findest du neben der Tartarus Doku hier

Welche ISP Version benutzt du denn?
Bei mir mit ISP3 heißt das Verzeichnis nähmlich /home/vmail, nicht /var/vmail.
Wie das bei ISP2 war kann ich natürlich nicht sagen.
 

planet_fox

Super-Moderator
#6
Bei meinem isp3 zu hause ist der vmail ordner auch noch in home. liegt daran das der im November installiert worden ist mit isp3. die installation draußen hat bereits schon vmail in var .
Habe auch ISP3
 

planet_fox

Super-Moderator
#7
Ok Vollbackup geht aber wenn ich das ganze so aufrufe kommt folgendes

Code:
 /usr/local/sbin/tartarus.sh -i /etc/tartarus/webs.conf
Code:
Switching to incremental backup because of commandline switch '-i'
Checking for updates...
done
Unable to access INCREMENTAL_TIMESTAMP_FILE ().
Canceling backup procedure and cleaning up...
done
 
#8
Für incremental-backups merkt sich Tartarus immer den Timestamp, wann die letzte Sicherung durchgeführt ist.
Dazu wird einfach nur ein unix-timestamp in einem File abgelegt.
Du musst ihm im Config-File nur noch sagen wo dieses File liegen soll.
z.B. so:
Code:
INCREMENTAL_TIMESTAMP_FILE="/root/tartarus/timestamps/vmail"
und der User, der tartarus ausführt (bei mir root) benötigt dann natürlich Schreibzugriff auf das File.
 
#9
... und wenn du INCREMENTAL_TIMESTAMP_FILE eingetragen hast, musst du auch noch einmal ein Vollbackup machen, damit die Timestamp gesetzt wird, erst danach sind inkrementielle Backups möglich.

lg
fuxifux
 
#10
Stimmt, die incremental beziehen sich ja immer auf das letzte voll-Backup.
Deshalb mach ich immer Sonntag Nacht ein voll- die restlichen Tage Nachts immer ein inc-Backup.
 

Werbung

Top