Ubuntu 14.04 -> Ubuntu 16.04

hahni

Active Member
#1
Hallo zusammen,
gibt es schon erste Erfahrungswerte zum Update von 14.04 auf 16.04? Oder sind Probleme zu erwarten in Verbindung mit ISPConfig3?
Viele Grüße
Hahni
 

hahni

Active Member
#3
Demnach muss ich aber erst auf die 3.1 warten, den die ist ja noch immer nicht als finale Version veröffentlicht. Und wenn die aktiv ist, dann sollte ein Update auf 16.04 ohne weitere Probleme möglich sein?
 
#4
Ich möchte das Thema noch mal aufwärmen. Inzwischen ist ja sowohl 16.04.1 verfügbar und ISPConfig 3.1 - das läuft schon auf meinem Server.
Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie man das Upgrade macht? Ich habe leider null Erfahrung bezüglich Upgrade eines Linux Servers. Ubuntu 16.04 wäre mir schon sehr lieb, allein wegen des schnelleren PHP7.
 

hahni

Active Member
#5
do-release-upgrade eingeben und den Anweisungen folgen. Es kann aber sein, dass du noch einmal die Perfect-Server-Anleitung für 16.04 durcharbeiten musst, damit auch alles korrekt installiert und konfiguriert ist. Der Wechsel steht bei mir auch in Kürze an!
 
#6
Ok, das klingt machbar. Die Perfect-Server Anleitung "durcharbeiten" heißt vermutlich, man muss die Differenzen zwischen den Installationen 14.04 und 16.04 raussuchen und berücksichtigen muss? Ich zögere noch. Der Perfect Server 16.04 läuft bei mir auf einer Maschine, die für Backups zuständig ist. Und da hat sich der Apache schon mal mit der 3.1 Beta zerlegt, weil es Probleme beim Aktualisieren der Lets Encrypt Zertifikate gab. Kein Zertifikat mehr da, wo es sein soll und der Apache startet einfach nicht mehr. Auf der Backup-Kiste es das nicht schlimm, da ist keine Webseite drauf, die wichtig ist. Aber aus dem Grund wird der produktive Server erst Ende Dezember das Upgrade bekommen - vielleicht bist Du dann ja schon durch und kannst von den Fallstricken berichten.
 
#7
Probiere es doch in einer lokalen VM aus. Dann bekommst Du einen Eindruck von dem was gemacht werden muss und kannst alles dokumentieren. Also ein Quality System aufsetzen und dort das Upgrade durchspielen. Das bringt zwar keine 100prozentige Sicherheit aber für 98% sollte es reichen.
 

Werbung

Top