Übernahme der Mails eines alten Mailservers (Maildir)

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von yato, 14. März 2013.

  1. yato

    yato New Member

    Hallo,
    ich habe mir über die "The Perfect Server" Anleitung für OpenSuse ISPConfig installiert.
    Jetzt versuche ich, die Mails in den neuen Maildir Ordner zu kopieren. Dafür habe ich in ISPConfig eine Domain und einen User angelegt.
    Logge ich mich danach in Roundcubemail ein, ist nur eine Mail mit dem Betreff "15 neue Mails vorhanden" (oder so ähnlich) vorhanden, die ich nicht öffnen kann. Wenn ich Roundcubemail im Browser jedoch 15x aktualisiere, sind die Mails plötzlich sichtbar.
    Lösche ich danach alle Mails auf dem Dateisystem und alle Dovecot-Dateien im Maildir-Ordner und füge die Mails danach neu ein, sind sie sofort sichtbar. Ich würde gerne wissen, wie/wo die Mails indexiert werden, bzw. wie ich ohne ständiges aktualisieren die Mails sofort sehen kann.

    Ich habe testweise einen Debian Server ebenfalls mit Dovecot, Postfix und Roundcubemail aufgesetzt und die Mails hineingezogen, die dann in Roundcube aber sofort sichtbar waren.

    Mit ISPConfig kenne ich mich noch nicht wirklich aus, daher wäre ich für jede Hilfe dankbar! :D
     
  2. Till

    Till Administrator

    Du kannst den Inhalt des Mialdir einfach rüber kopieren, ist ja ein ganz normales dovecot setup in ispconfig. Stell nur sicher dass alles der user und Gruppe vmail gehört.

    Wenn Du wissen möchtest wie dovecot emails im Detail indexiert, dann frag am Besten mal auf einer dovecot Entwickler mailingliste.
     
  3. yato

    yato New Member

    Hallo Till,
    ich habe User und Gruppe vorher gesetzt, macht aber auch keinen Unterschied. Wenn das das Problem wäre, würden die Mails ja auch beim zweiten Import nicht sofort erscheinen.
     

Diese Seite empfehlen