Update auf Version 3.0.5.4p1

#1
Hallo Community

Ich setzte ISPConfig für meine eigenen Seiten ein.
Beim letzten Update (auf aktuellste Stable Version), habe ich alle Slave Server (2xDNS, 1xMail) aktualisiert, das hat perfekt geklappt.

Als ich den Master Server (WEB) als letzter Server aktualisieren wollte, hat dies nicht geklappt. Der Update Wizard bricht immer hier ab:

Creating backup of "/etc" directory...
Danach wird das Script beendet.

Die Eckdaten:

System: Ubuntu 12.04.4 LTS (Precise Pangolin)
Webserver: Apache
System Updates: Auf dem neusten Stand
Habe alles gemäss ISPconfig Multi Server HowTo (Ubuntu, Apache) installiert.
ISPConfig Version: 3.0.5.3

Folgendes habe ich schon gemacht:

- Im Script Debugzeilen eingefügt, damit ich sehe wo genau das Script abbricht. -> Nach dem Backup (siehe oben).
- System und Installlog durchgesehen leider ohne Erfolg.

Hatte jemand das Problem auch schon?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüsse
Override
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#2
Generell sollte man erst den master aktualisieren und dann die slaves. ansonsten kann es vorkommen dass die slaves nicht mehr auf die master mysql Datenbank zugreifen können. Dein jetziges Problem muss aber noch etwas anderes sein.

Poste mal die Ausgabe von:

which php
 
#3
Hi Till
Die Ausgabe:

/usr/local/bin/php

Hmmm, ich hatte eine Anleitung wo stand zuerst die Slave und dann der Master. Egal, kann ich das irgendwie hinbiegen?

Grüsse
Override
 

Till

Administrator
#4
das ist nicht das sytem php binary. benenn das mal um:

mv /usr/local/bin/php /usr/local/bin/php_bak

und versuch das Update erneut.

Hmmm, ich hatte eine Anleitung wo stand zuerst die Slave und dann der Master. Egal, kann ich das irgendwie hinbiegen?
Du musst einen der slaves ein 2. mal updaten und dabei auswählen dass die permissions in der master datenbank aktualisiert werden sollen.
 

Werbung

Top