Upgrade auf Ubuntu 14.04.1 - client denied by server configuration (Apache2)

#1
Moin,
ich mag Euer Produkt. Es ist schnell, zuverlässig und wirklich gut zu nutzen! Insofern zunächst einmal ein dickes Lob an Euch. Bitte weiter so :)
Nach dem Upgrade von Ubuntu 13 auf 14.04.1, kämpfe ich allerdings nun mit ein paar Problemen. Das meiste konnte ich fixen, nun stecke ich allerdings fest bzw. 'möchte' nicht weitermachen, da ich meiner Meinung nach zu viel manuell beheben würde und ispconfig so umgehen würde.

Die Fehlermeldung lautet:
Code:
 [access_compat:error] [pid 12850] [client 127.0.0.1:50971] AH01797: client denied by server configuration: /var/www/<DOMAIN>.de/
Soweit ich das mitbekommen habe haben sich im Apache2 die Restriktionen bzgl. 'Deny from all' / 'Allow from all' geändert.
Aus bisher
Code:
Order allow,deny
Allow from all
wird jetzt
Code:
Require all granted
und aus
Code:
Order allow,deny
Deny from all
wird
Code:
Require all denied
Zur Frage:
Soll ich das jetzt in den ganzen Webseitenkonfigurationen manuell anpassen, oder wird es demnächst ein Update geben, was diesen Punkt beinhaltet?
Oder bin ich auf dem Holzweg und meine Aussage stimmt gar nicht? ;-)

Eine weitere Anpassung im Apache betrifft die Angabe der auszulesenden Konfigurationen. Siehe
http://howproblemsolution.com/fix/updating-ispconfig-3-apache-configuration-2-4.22532/
Hinweis:
https://wiki.apache.org/httpd/ClientDeniedByServerConfiguration
Gruß,
Mistralis
 

Till

Administrator
#2
Apache 2.4 wird schon lange von ispconfig unterstützt und manuell musst Du da auch nicht das ändern was er da gepostet hat. Das was der Typ in dem von Dir geposteten Thread geschrieben hat basiert alles auf dem Fehler dass er das ISPconfig update vergessen hat und das resync der Webseiten und nicht ins aktuelle ubuntu setup gesehen hat. Es ist immer wieder tragisch wie viele falsche Dinge im Netz gepostet werden nur weil jemand nicht mal in einem Forum fragt in dem man sich mit der von ihm verwendeten Software auskennt.

Hast Du ein ispconfig update mit "reconfigure services" gemacht? Wenn nicht, dann hast Dú noch apache 2.2config files aber mit dem ubuntu auf apache 2.4 aktualisiert. Also immer nach einem dist upgrade ispconfig mit reconfigure services upgraden. Bei einem apache 2.2 auf 2.4 wechsel muss man zusätzlich ein website resync machen, damit alle website config files auch auf 2.4 syntax aktualisiert werden.

Des weiteren alle schritte vom apache Kapitel 14 aus http://www.howtoforge.com/perfect-s...hp-mysql-pureftpd-bind-dovecot-ispconfig-3-p4 ausführen, damit Du alle Pakete hast und sicher gestellt ist, dass Du auch die apache2.conf passend editiert hast.
 
#3
Hallo Till,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ja, ich habe natürlich ein update mit 'reconfigure services' durchgeführt. Auch bin ich die Anleitung nach dem dist upgrade durchgegangen und musste auch Pakete nachinstallieren :)

Was noch fehlte war der resync. Nachdem ich diesen jetzt ausgeführt habe erhalte ich dennoch weiterhin die Meldung
Code:
[pid 19641] [client 127.0.0.1:51763] AH01630: client denied by server configuration: /var/www/<DOMAIN>.de/
Die Meldung an sich ist grundsätzlich ja auch richtig, da (nach dem sync) in der vhost der Domain der Eintrag 'Require all denied' für das Verzeichnis '<DOMAIN>/' gesetzt ist. Nur für '<DOMAIN>/web' ist ein 'Require all granted' angegeben. Da allerdings scheinbar ein Cronjob alle paar Minuten diese Meldungen für alle Domains auslöst, sieht mir das nicht nach einem gewünschtem Verhalten aus, oder?

Gruß,
Marcus
 

Till

Administrator
#4
Es gibt für den Apache keinen Verweis auf /var/www/<DOMAIN>.de/ in der ispconfig Standardkonfiguration, daher wundert mich wie anfragen darauf ins Log kommen können. alle Vhosts verweisen auf das /web/ Unterverzeichnis. Oder hast Du eine custom vhost.conf.master?

Wie oft taucht dass denn im log auf, also alle wieviel Minuten?

Hast Du die apache2.conf wie im Tutorial beschrieben geändert?
 
#5
Alle 60 Sekunden.

Leider finde ich unter dem Link, den Du gepostet hast, keine spezifischen apache2.conf Angaben. Wo steht das genau?

conf.d
Code:
lrwxrwxrwx 1 root root  24 Feb 28  2014 mailman.conf -> /etc/mailman/apache.conf
-rw-r--r-- 1 root root  98 Jun 25 22:29 owncloud.conf
lrwxrwxrwx 1 root root  28 Feb 28  2014 phpmyadmin.conf -> ../../phpmyadmin/apache.conf
lrwxrwxrwx 1 root root  26 Oct 13 10:23 roundcube.conf -> /etc/roundcube/apache.conf
sites-enabled (ohne die ganzen Domains selber)
Code:
lrwxrwxrwx 1 root root  39 Feb 28  2014 000-apps.vhost -> /etc/apache2/sites-available/apps.vhost
lrwxrwxrwx 1 root root  35 Oct 12 18:26 000-default.conf -> ../sites-available/000-default.conf
lrwxrwxrwx 1 root root  43 Feb 28  2014 000-ispconfig.conf -> /etc/apache2/sites-available/ispconfig.conf
lrwxrwxrwx 1 root root  44 Feb 28  2014 000-ispconfig.vhost -> /etc/apache2/sites-available/ispconfig.vhost
lrwxrwxrwx 1 root root  35 Oct 12 18:26 default-ssl.conf -> ../sites-available/default-ssl.conf
Inhalt der 000-default.conf (daran wird es wohl liegen?!)
Code:
<VirtualHost <IP-Adresse>:80>
  ServerAdmin webmaster@localhost

  DocumentRoot /var/www
  <Directory />
  Options FollowSymLinks
  AllowOverride None
  </Directory>
  <Directory /var/www/>
  Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
  AllowOverride None
  #Order allow,deny
  #deny from all
  Require all denied
  </Directory>
...
 
#7
Hallo, ich habe ein ähnliches Problem. Nach Upgrade auf Ubuntu 14.04 von 12.04.
Owncloud ist bei mir in einem Unterverzeichnis eines vhost installiert. Unter dem vhost ist auch ein blog installiert.
Der läuft weiterhin. Nur owncloud beendet sich mit
"AH01630: client denied by server configuration: /var/www/clients/client4/web4/web/owncloud/remote.php"
Muß ich die .htaccess von owncloud anpassen, damit sie mit dem neuen apache klarkommt?
Danke vorab ;)
 

Werbung

Top