Upgrade OpenSuse auf 11.3 löscht dovecot 1.2

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von st2xo, 11. Nov. 2013.

  1. st2xo

    st2xo Member

    beim Distributions-upgrade auf 11.3 wird dovecot1.2 aus der Paketliste gelöscht und kein Ersatz installiert. Dovecot2 müsste man dann noch selbst installieren. Laut diesem Thread ist ja Dovecot2 kein Problem für ISPConfig.

    Welche Skripte müssen bei ISPConfig 3.0.5.3 für Dovecot2 angepasst werden?
    Gibt es ausser /etc/dovecot/dovecot.conf und vor allem
    /etc/dovecot/dovecot-sql.conf noch weitere Dateien
    die angepasst werden müssen?

    Hat schonmal jemand von Dovecot1.2 auf 2 upgedatet?
    Was habt ihr gemacht?
    Danke im voraus!

    (für das .conf-File von 1.2 gibt es hier einen Konverter)
     
  2. Till

    Till Administrator

    Einfach das ispconfig update nochmal durchlaufen lassen nachdem Du dovecot 2 installiert hast, dann konfiguriert der ispconfig Updater das system für dovecot 2.
     
  3. st2xo

    st2xo Member

    Danke!

    Nachdem das Update-Skripts meldet "There are no updates available for ISPConfig 3.0.5.3" und die Arbeit verweigert, lief das Update dann aber mit "/usr/local/ispconfig/server/scripts/update_from_tgz.sh" dann auch durch und hat auch Dovecot2 konfiguriert.
     

Diese Seite empfehlen