Upgrade von 12.04 LTS auf 14.04 LTS

hahni

Active Member
#1
Ich habe gestern ein Update von 12.04 auf 14.04 gemacht. Seitdem gehen nur statische Webseiten und keine dynamischen mehr. Folgender Fehler kommt beim Restart von Apache:
--
* Restarting web server apache2 [Sat Nov 01 11:26:03.319425 2014] [so:warn] [pid 6549] AH01574: module security2_module is already loaded, skipping
AH00548: NameVirtualHost has no effect and will be removed in the next release /etc/apache2/sites-enabled/000-ispconfig.conf:62
AH00112: Warning: DocumentRoot [/var/www/domain.tld/web] does not exist
[ OK ]
--

ISPConfig lässt slich leider gar nicht aufrufen. Dann kommt gleich ein Apache-500er. Zudem scheinen die Mails nicht zu funktionieren. Der Server arbeitet noch mit courier und nicht mit covecot. Ich glaube, dass da durch das Update auch etwas kaputt gemacht wurde. Wie kann ich das alles fixen?
 

maho

New Member
#2
Hallo hahni,
hatte eben das gleiche Problem mit den Apache-500er nach dem Upgrade. Bei mir lag es an den alten php.ini Dateien. Dateien mit den neuen der Distribution ersetzen (und ggfs. anpassen) und alles läuft wieder.
 

hahni

Active Member
#4
Da der Kunde mit seinem Server eh weggezogen ist, bin ich wieder zurückgegangen auf die 12.04. Aber den Workaround hast du vermutlich nicht gesucht :(! Kurzum: gar nicht gelöst und ich habe das Problem dann auch nicht mehr weiter verfolgt.
 

Werbung

Top