Uralt-Backup einspielen möglich? Ggf. Schema-Anpassungen?

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Lonesome Walker, 5. Aug. 2012.

  1. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Hallo zusammen,

    heute ist Sonntag, und hey, Server scheren sich einen ... ;)

    Problem ist:
    Kundenserver ist noch Debian Etch, ISPConfig2 Version 2irgendwasuralt (muß noch warten, bis tar mit dem Packern des Backups fertig ist.

    sda hat einen irreparablen Fehler, ich kann aber noch prima per Rescue die Daten von /var/www nach /backup (sdb) schieben.

    Jetzt die Frage:
    ich sichere mir /var/www <- alle Kundendaten, dann /etc für die Settings.

    Fehlen mir noch die Binary-Daten der MySQL-Datenbank (/var/lib/mysql), dann habe ich alles zusammen, und die Daten sind sauber gerettet :D

    So, wie kriege ich da dann schnellstens das neue System zum Laufen?

    Kann ich bedenkenlos einen neuen Squeeze-Server aufsetzen (nach perfect server), dann den MySQL-Server anhalten, dem die Binaries unterschieben, und wieder starten?

    Dann sollte laut ISPConfig ja die Config-Dateien neu generiert werden, oder?


    Hatte jemand schon mal dieses Szenario?


    Grüße

    Lonesome Walker
    PS: und nein, das ist NICHT mein Server, meine haben ein ordentliches Backup (und sind nicht Etch ;) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Aug. 2012
  2. Till

    Till Administrator

    Könnte gehen.Mach aber auf jeden Fall eine Sicherung von mysql auf dem neuen Server bevor Du was überschreibst.

    Jein. Erstmal musst Du ispconfg 2 normal installieren. Dann müssen die Gruppen und User die zu ispcofig webs gehören in due passwd, shadow, group und gshadow Datei des neuen Systems kopiert werden, da die Passworte nur in den dateien liegen und nicht in der ISPConfig mysql DB.
     
  3. Lonesome Walker

    Lonesome Walker New Member

    Gut zu wissen.
    Hätte ja sein können, daß sich was am Datenbankschema geändert hat oder so...
    Wenn ich jetzt /root und /home auch gesichert habe, könnte ich ja theoretisch die Ordner relevant für ISPConfig auch reinkopieren, erkennt er dann eine Update-Installation als möglich...? :)

    Gut, /etc habe ich ja ohnehin, Benutzer sind 0815, d.h. da ist auch nix dazugekommen oder so.

    Finde ich aber ehrlich gesagt SUPER, daß die Kennwörter nicht in der DB liegen. Somit kann ich auch ohne DB Userkennwörter ändern, da habe ich gleich noch mehr Möglichkeiten mit Scripting (deswegen bin ich auch noch beim 2er geblieben; zu viele Anpassungen/Module, und der Kunde jetzt wird auch davon profitieren ^^ )

    Gibt es eigentlich auch sowas wie einen Donate-Button oder so?
    Weil DER Kunde wird nächste Woche froh sein, da dann draufklicken zu dürfen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Aug. 2012

Diese Seite empfehlen