Versuche seit Tagen, Simpleinvoices zu installierenund es klappt nach keiner Anleitun

#1
Hallo,

ich versuche seit Tagen, Simpleinvoices zu installierenund es klappt nach keiner Anleitung. Hab inswischen Server und ISPCponfig mehrmals neu aufgesetzt und einen erneuten Versuch nach diesem Howto gestartet:
http://www.howtoforge.de/howto/installation-von-simple-invoices-auf-debian-etch/

Beim Entpacken kommt dann immer diese Meldung:

Code:
 inflating: simpleinvoices/modules/system_defaults/edit.php
   creating: simpleinvoices/modules/billers/
  inflating: simpleinvoices/modules/billers/details.php
  inflating: simpleinvoices/modules/billers/save.php
  inflating: simpleinvoices/modules/billers/manage.php
  inflating: simpleinvoices/modules/billers/add.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/
   creating: simpleinvoices/modules/reports/php/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportBookmark.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportGroup.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportColParm.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportLink.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/sabtest.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/xsltest.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportForm.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportPage.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportRpt.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportRow.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportImg.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportXMLElement.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportEvent.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportCol.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/php/PHPReportField.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportBookmark.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportFields.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportRow.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportImg.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportPage.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportCol.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportUtil.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReport.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportPreview.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportHeader.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportGroup.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportXHTML.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportLink.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportFooter.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/sabtest.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/xsltest.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportForm.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xslt/PHPReportRpt.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_tax_total.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReport.xsd
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReport.dtd
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_products_sold_by_customer.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_debtors_aging_total.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReportOutputObject.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_debtors_by_aging.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReportMaker.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReportsUtil.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/none/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/none/PHPReportOutput.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/txt/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/txt/txt.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/txt/PHPReportOutput.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/default/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/default/default.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/default/PHPReportOutput.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/bookmarks/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/bookmarks/PHPReportOutput.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/bookmarks/bookmarks.xsl
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportPage.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportRow.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportCSS.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportXHTML.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportImg.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportCol.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReport.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/common/PHPReportBookmark.xsl 
   creating: simpleinvoices/modules/reports/output/page/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/page/page.xsl
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/page/page.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/output/page/PHPReportOutput.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/xml/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_products_sold_by_customer.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_products_sold_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_debtors_aging_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_sales_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_biller_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_sales_customers_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_debtors_by_amount.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_tax_total.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/test.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_debtors_owing_by_customer.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_debtors_by_aging.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/xml/report_biller_by_customer.xml
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_sales_total.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_biller_total.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/database/
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_postgresql.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_oracle.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_mysql.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_odbc.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_adodb.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_informix.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_interbase.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_peardb.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/database/db_mssql.php
   creating: simpleinvoices/modules/reports/tmp/
 extracting: simpleinvoices/modules/reports/tmp/cache.test
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/test.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_sales_customers_total.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_biller_by_customer.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_debtors_by_amount.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/queryerror.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/.new.php.swp
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_debtors_owing_by_customer.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/.new.xml.swp
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/report_products_sold_total.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/PHPReportConvert.php
  inflating: simpleinvoices/modules/reports/noxsltprocessor.php
  inflating: simpleinvoices/modules/home.php
   creating: simpleinvoices/documentation/
   creating: simpleinvoices/documentation/ro/
  simpleinvoices/documentation/en/help/text.html
  inflating: s inflating: s
[...]
  
  inflating: simpleinvoices/SimpleInvoices-MySQL4.sql
www:/var/www/web2/web#
Ich hab es auch schon mit der Datei und der Installationsanleitung von der Herstellerseite versucht. Hier kommen noch meht Fehlermeldungen und die Dateien /pdt und /fpdf sind überhaupt nicht vorhanden. Von der Google Seite hab ich auch schon alle drei Setup-Dateien ausprobiert, immer dasselbe Problem. Ich kann mir inzwischen nicht mehr vorstelle, daß es an mir liegt.

Hat jemand eine Erklärung/einen Rat?

Gruß

Ralph
 
#2
Dateien fehlen

Hallo,
im Ordner /cache sind insgesamt nur diese 11 Dateien vorhanden.
Das ist doch nicht normal

Code:
cache.test
wrt2S5C3X
wrtacdpNB
wrtBybM2y
wrtcuuH5o
wrteefCAK
wrtFiVR7w
wrtHYIXpA
wrtJ56rIx
wrtlcSnow
wrtmubxzb
Ansonsten hab ich bei Aufruf der Seite jede Menge Warnungen

Warning: Smarty error: problem writing temporary file './cache/wrt4921d2013a608' in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php on line 1095

Warning: Smarty::include() [function.Smarty-include]: Unable to access ./cache//%%B7^B76^B761AC6B%%header.tpl.php in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php on line 1258

Code:
Warning:  Smarty::include(./cache//%%B7^B76^B761AC6B%%header.tpl.php) [[URL="http://frontgates.de/simpleinvoices/function.Smarty-include"]function.Smarty-include[/URL] on line ]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php1258

Warning:  Smarty::include() [[URL="http://frontgates.de/simpleinvoices/function.include"]function.include[/URL] on line ]: Failed opening './cache//%%B7^B76^B761AC6B%%header.tpl.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php1258

 on line Warning:  Smarty error: problem writing temporary file './cache/wrt4921d2014bda6' in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php1095

Warning:  Smarty::include() [[URL="http://frontgates.de/simpleinvoices/function.Smarty-include"]function.Smarty-include[/URL] on line ]: Unable to access ./cache//%%D8^D84^D844F6B0%%menu.tpl.php in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php1258

Warning:  Smarty::include(./cache//%%D8^D84^D844F6B0%%menu.tpl.php) [[URL="http://frontgates.de/simpleinvoices/function.Smarty-include"]function.Smarty-include[/URL] on line ]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/smarty/Smarty.class.php1258
[....]
Alle Dateien in/cache, /pdf. /fpdf* /database_backups habe die erforderlichen Rechte. Die Dateien auf die sich die Warnungen beziehen, sind gar nicht vorhanden.

Hat jemand eine Idee was zu tun ist?

Gruß

Ralph
 

Till

Administrator
#3
Der Cache Ordner ist nicht beschreibbar. Ruf bitte mal auf:

chown www-data:www-data /var/www/web2/web/simpleinvoices/cache
chown www-data:www-data /var/www/web2/web/simpleinvoices/pdf/fpdf/*
 
#4
Der Cache Ordner ist nicht beschreibbar. Ruf bitte mal auf:

chown www-data:www-data /var/www/web2/web/simpleinvoices/cache
chown www-data:www-data /var/www/web2/web/simpleinvoices/pdf/fpdf/*
Hab Dir gerade geantwortet, kam aber die Meldung, daß der Beitrag erst veröffentlicht werden kann, wenn vom Administrator freigegeben. Weiß nicht , warum

Ralph

P.S.
Die PDF-seite funktioniert ja. Kann man hier sehen:

http://frontgates.de/simpleinvoices/pdf/
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#6
Da scheinte s noch ein Problem mit dem DB Login zu geben. Versuch doch mal einen Login auf der Shell mit:

mysql -h localhost -u admin -p
 
#7
Da scheinte s noch ein Problem mit dem DB Login zu geben. Versuch doch mal einen Login auf der Shell mit:

mysql -h localhost -u admin -p
Klappt

Code:
www:~# mysql -h localhost -u admin -p
Enter password:
Welcome to the MySQL monitor.  Commands end with ; or \g.
Your MySQL connection id is 19
Server version: 5.0.32-Debian_7etch8-log Debian etch distribution

Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the buffer.

mysql>
Was bedeutet headers already send?
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web2/web/simpleinvoices/include/include_auth.php:9) in /var/www/web2/web/simpleinvoices/pdf/destination._http.class.php on line 16
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Das bedeutet, dass irgend etwas an den Browser gesenet wurde, bevor der header Befehl aufgerufen wurde. Das kommt normalerweise dann vor, wenn bereits davor irgen eine Fehler aufgetreten ist der zu einer Fehlermeldung geführt hat.
Hallo Till,

danke für die Antwort.

Ich hab jetzt im Netz herausgefunden, daß diese Warnung vermehrt auftaucht, wenn alte PHP-Scripte mit neueren PHP-Versionen verwendet werden. Inzwischen habe ich auch versucht, das Programm mit dem Tarball von sourceforge.net zu installieren. Klappt auch nicht, wird gar nicht erst entpackt. Es kommt die Meldung
Code:
implausibly old time stamp 1970-01-01 01:00:00
An mir und meinem Server kann es schlecht liegen, da ich sowohl das SMF-Forum, als auch Wordpress und xt-commerce installiert hab, wofür auch jeweils eine Datenbank von Hand angelegt werden muß. Die Einstellungen in meiner php.ini stimmen ebenso alle. Ich hab das Gefühl, das die Entwickler von Simpleinvoice mal ihren Arbeitsplatz aufräumen sollten.
Hab das Programm vorerst gestrichen.
Negativ kann ich den Turn aber trotzdem nicht beurteilen, denn ich hab einiges dazugelernt, nicht zuletzt aufgrund Deiner Geduld, für die ich mich nochmal ausdrücklich bedanken möchte.

Kennst Du vielleicht eine andere Freie Software mit PDF/Email Export, die funktioniert. "Billing" hatte ich mir schon gezogen, leider gibt es dazu weder auf der Seite, noch sonstwo eine Installationsanleitung, eine Readme-Datei ist auch nicht vorhanden und der Support antwortet nicht.

Naja, es gibt auch genug anderes zu tun.

Also, nochmals danke und

Gruß

Ralph
 
#11
Ich habe simple invoices gerade vor ein paar Tagen auf Ubuntu 8.04 installiert, lief alles problemlos.
Da brat mir doch einer ´nen Storch, jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr.

Irgendwie macht es mich total unzufrieden, daß ich das Problem nicht knacken kann. Aus Prinzip.
Hab nochmal durchforstet und festgestellt, daß der Virtual Directory Support in PHP bei mir auf "disabled" steht. Muß ich das eventuell umstellen?

Gruß

Ralph
 
#12
Da brat mir doch einer ´nen Storch, jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr.

Irgendwie macht es mich total unzufrieden, daß ich das Problem nicht knacken kann. Aus Prinzip.
Hab nochmal durchforstet und festgestellt, daß der Virtual Directory Support in PHP bei mir auf "disabled" steht. Muß ich das eventuell umstellen?

Gruß

Ralph
ERFOLG!

Ich habe Putty und Winscp komplett deinstalliert und anschließend neu aufgespielt. Jetzt hat es geklappt, muß wohl an den Einstellungen etwas nicht gestimmt haben. Die Berechtigungen mußte ich aber händisch vergeben, da auf der Kommandozeile die files nicht erkannt wurden.

Allerdings habe ich die Authentifizierung noch nicht eingeschaltet. Probiere es gleich mal aus und hoffe, daß es dann immer noch geht.

Kann man die Sprache auf "deutsch" umstellen?

Gruß

Ralph
 
#13
Hallo,

habe jetzt die Authentifizierung eingeschaltet und kann nicht einloggen.
Nehme an, dß es damit zu tun hat, daß der Server gechrooted ist. Einen User, similar zu dem User den ich unter Debian angelegt habe, hab ich nunauch in der Datenbank angelegt und ihn mit den gleichen Rechten versehen. Bringt aber auch nichts. Die Einträge in der Datenbank und in der //config.php stimmem überein. Wo kann der Fehler liegen? Ohne Authentifizierung hat es ja geklappt.

Gruß

Ralph
 

Till

Administrator
#16
Du kannst ja mal das logging in mysql anschalten und mal sehen was simple invoices beim login Vorgang für eine Abfrage an die DB sendet.
 
#17
Du kannst ja mal das logging in mysql anschalten und mal sehen was simple invoices beim login Vorgang für eine Abfrage an die DB sendet.
Hi Till,

ich hatte inzwischen viel zu tun, deswegen das lange Schweigen.

Ich hab das mit Simpleinvoices erst mal gelassen uns auch Deinen letzten Tipp noch nicht ausprobiert, werde es aber iregendwann versuchen.

Inzwischen hab ich mal "citrusdb" installiert. Das Programm kann auch alles und läuft perfekt. Die Installation hat 20 Minuten gedauert. Hat zudem auch noch ein ansprechendes Design.

Bezüglich ISPConfig hab ich wieder eine Frage:

Reicht es für die Sicherheit, die Firewall einzuschalten, oder sollte man zusätzlich noch etwas installieren? Wenn ja, was empfehlt ihr.

Gruß

Ralph
 

Till

Administrator
#18
An sich brauchst Du noch nicht mal unbedingt die Firewall, wenn Du nach dem perfect setup installiert hast. Dir Firewall ist ja dazu da, um Zugriffe von außen auf dienste auf dem Server abzuschirmen, auf die nicht zugegriffen werden soll. Da aber auf dem Server nur dienste laufen, die von außen erreichbar sein sollen, gibt es auch nichts abzuschirmen.

Das wichtigatse beim sicheren betreiben eines Servers ist, dass Du:

a) immer alle Sicherheitsupdates der Linux Distribution einspielst.
b) Bei websites immer nur die notwendigen dienste aktivirst und wenn möglich immer php safemode anmachen bzw. nicht genutzte php Funktionen wie exec, passthru etc. ganz deaktivieren.


Außerdem schadet es nicht den Server gelegentlich auf rootkits zu scannen. Das geht am einfachsten mit der software "rkhunter".
 
#19
An sich brauchst Du noch nicht mal unbedingt die Firewall, wenn Du nach dem perfect setup installiert hast. Dir Firewall ist ja dazu da, um Zugriffe von außen auf dienste auf dem Server abzuschirmen, auf die nicht zugegriffen werden soll. Da aber auf dem Server nur dienste laufen, die von außen erreichbar sein sollen, gibt es auch nichts abzuschirmen.

Das wichtigatse beim sicheren betreiben eines Servers ist, dass Du:

a) immer alle Sicherheitsupdates der Linux Distribution einspielst.
b) Bei websites immer nur die notwendigen dienste aktivirst und wenn möglich immer php safemode anmachen bzw. nicht genutzte php Funktionen wie exec, passthru etc. ganz deaktivieren.


Außerdem schadet es nicht den Server gelegentlich auf rootkits zu scannen. Das geht am einfachsten mit der software "rkhunter".
Danke für die Antwort. ISPConfig läuft übrigens super, nachdem ich jetzt wohl alles soweit geschnappt hab und richtig angewendet. Ihr macht wirklich einen grossartigen Job.
Ich möchte auch gerne etwas beitragen und werd mich zwischendurch immer mal mit dem Design befassen. Gibt es hier irgendetwas zu beachten?

Gruß

Ralph
 

Till

Administrator
#20
An sich ist da nichts besonderes dran, der code in ispconfig2 ist halt recht alt und wir planen nicht ihn für ispconfig2 nochmal zu modernisieren, da ispconfig 3 eine modernes css theme und eine bessere templating engine hat. Die Dateien des Themes sind in /home/admispconfig/ispconfig/web/design/
 

Werbung

Top