Verzeichniss der Webs als Symlink

#1
Hallo,

Ich habe einen Symlink der Datenplatte auf /var/www

Wenn ich nach dem Update auf 3.0.5 eine Webseite anlegen will wird das Verzeichnis /var/www/clients/client1/web123 nicht mehr erstellt.
Der Verweis in /var/www/web.sei.te wird angelegt und zeigt auf den nicht angelegten Ordner. Im ispconfig log steht :

18.02.2013-08:12 - WARNING - Action aborted, file is a symlink: //var/www/clients/client1/web386

Gibt es dafür einen Grund !?

Also müßte ich jetzt /storage/web bei mount -bind nach /var/www mounten und den Symlink wegnehmen?
 
#3
Ok, das erklärt auch die fehlenden Log Verzeichnisse nach dem Update.

Ein

Code:
cat /etc/fstab  | grep ispconfig | awk '{print "mkdir "$2}' | sh
cat /etc/fstab  | grep ispconfig | awk '{print "mount " $1}'   | sh
hat auch das nun behoben...
 

Werbung

Top