Virtuelle Benutzer und Domains Mit Postfix, Courier Und MySQL + Catchall?

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Howtos" wurde erstellt von Lazybone, 3. Mai 2008.

  1. Lazybone

    Lazybone New Member

  2. lindesbs

    lindesbs New Member

    Ich wuerde damit wirklich aufpassen. Du wirst schneller abgemahnt werden als Dir lieb ist. Wir haben in der Firma schon von einem Mitbewerber eine Abmahnung pro Domain von knapp 5.000€ bekommen. Und das bei etwa 50 Domains. Man hat sich dann auf einen Mittelwert gerichtlich geeinigt.

    Damit machen viele richtig viel Geld, und das ist leider auch rechtlich richtig.

    Denn man kann auf deine Seite via www.domain.tld als auch ueber hallo.domain.tld.

    Alles kein Problem. Bist du aber z.B. gewerblich und arbeitest bsp.weise im Schraubenbereich (schraubendomain.tld) Kannst du z.B. von Fischer abgemahnt werden, weil fischer.schraubendomain.tld auf deine Seiten weiterleitet.

    Also lass lieber die Finger davon.
     
  3. Lazybone

    Lazybone New Member

    Es geht ja hier nicht um Domains und Subdomains odern um Email Adresse da ich intern die email verteile sprich erstmal müssen alle emails in ein postfach und von da wird aufgeteilt. Daher gibt es ja die Catchall Domains *@domain.tld und ich wollte eben wissen ob es mit der Konfiguration da auch geht sprich das ich nur ne email mit *@domain.tld anlege
     
  4. lindesbs

    lindesbs New Member

    Achso, hab mich ehrlich gesagt verlesen. ich las "*.domain.tld" anstatt *@domain.tld"

    Sorry.
     

Diese Seite empfehlen