Warnung: W: Duplicate sources.list entry

#1
Ich hab einen Server mit ISPConfig 3 in einem Container (Openvz/Proxmox) laufen.

Bei "apt-get update && apt-get upgrade" bekomme ich meistens eine Fehlermeldung, die erscheint auch im ISP-Config-Cron Protokoll:


Code:
W: Duplicate sources.list entry http://ftp.debian.org/debian/  squeeze-updates/main i386 Packages  (/var/lib/apt/lists/ftp.debian.org_debian_dists_squeeze-updates_main_binary-i386_Packages)
W: Duplicate sources.list entry http://ftp.debian.org/debian/  squeeze-updates/contrib i386 Packages  (/var/lib/apt/lists/ftp.debian.org_debian_dists_squeeze-updates_contrib_binary-i386_Packages)
W: You may want to run apt-get update to correct these problems
nach dem gewünschten apt-get update passt das wieder, kommt aber ein paar Tage später wieder.


Hier meine sources.list:


Code:
deb http://ftp.debian.org/debian squeeze main contrib

deb http://ftp.debian.org/debian squeeze-updates main contrib

deb http://security.debian.org squeeze/updates main contrib

deb http://ftp.debian.org/debian squeeze-updates main contrib non-free
Jetzt meine Frage: Ist da wirklich etwas doppelt drin?

Ich möchte mein funktionierendes System nicht beschädigen durch das entfernen eines notwendigen Eintrages...
 
#2
^-- ...war wieder mal ein voreiliges Posting....

Nach kurzem Nachforschen hab ich die sources.list jetzt wie folgt angepasst:

Code:
deb http://ftp.debian.org/debian squeeze main contrib non-free

deb http://security.debian.org squeeze/updates main contrib non-free

deb http://ftp.debian.org/debian squeeze-updates main contrib non-free
Das funktioniert bis jetzt(keine neuen Pakete werden zu einem Update/-grade vorgeschlagen) und sollte das auch weiter ohne das Warning tun...
 

Werbung

Top