Was muss man...

#1
Was muss man eigentlich für ein Talent/Können haben um sowas wie ISPConfig zu programmieren? Reicht ein Informatik-Studium? Muss man ein Nerd ala Bill Gates sein?

Würde mich einfach mal interessieren :D
 

planet_fox

Super-Moderator
#4
Bill Gates war kein Nerd! Bill Gates war Geschäftsmann er wusste wann und wie er was verkauft. Ich denke mal das Till mehr Programmiert hat in seinem Leben wie Bill Gates.


Um sowas wie ISP oder ähnliches zu bauen ist es wichtig das Linux System zu kennen, wo wie was.Dann sollte man nicht drauf los bauen sonder Dokus schreiben damit auch andere sich in
das System einfinden können.Ich denke mal es gibt auch sowas wie Programier Ethiks. Aber ich denke mal wenn jemand über Jahre wie Till im Linux Sektor und Web Sektor Arbeitet, kommt das von selber das man sich Gedanken macht wie würde ich dies und das selber bauen.

Desweiteren ist es auch sinnig über die Sicherheit von PHP Applicationen sich Gedanken zu machen. was bringt die tollste Software wenn sie pausenlos gehackt wird.

Das allerwichtigste ist denke ich aber auch Spass an dem was wann macht zu haben. Desweiteren glaube das es den sogenannten Nerd nicht mehr gibt. In letzten Jahren ist das alles mehr bussiness geworden. Den Klassischen 24h Programmierer der sich abkapselt von der aussenwelt und sich von Pizza Cola und Cigaretten ernährt gibt es nicht mehr so wie man ihn kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Desweiteren glaube das es den sogenannten Nerd nicht mehr gibt. In letzten Jahren ist das alles mehr bussiness geworden. Den Klassischen 24h Programmierer der sich abkapselt von der aussenwelt und sich von Pizza Cola und Cigaretten ernährt gibt es nicht mehr so wie man ihn kennt.
Stimmt nicht. Ich kenne unzählige Nerds, introvierte Linux-Freaks die das ganze Wochenende in Linux-Boards verbringen und ihre Freizeit in ihre eigene Linux-Distributionen stecken und 24 Stunden am Tag in ihren Foren den Nerdtiminator geben :D Zum Glück gehöre ich nicht dazu, alles ist vergänglich besonders das Internet und ich habe kein Bock mein halbes Leben mit Computer/Linux/Internet zu verbringen und dann irgendwann sagen zu müssen: "Verdammt, die Zeit hätte ich auch sinnvoller verbringen können!"
Ich glaub nicht, das die Hälfte der Daten die es heute gibt (allgemein) in 70 Jahren noch existieren. Habe letztens eine interessante Doku. über Datenträger und Speicherung gesehen, und so toll ist die Technik nicht das die Daten egal auf ob Festplatte, DVD etc. sonderlich lange (unbeschädigt und vollständig) halten...

Das ganze ist natürlich Ansichtssache. ;)
 

Werbung

Top