Webmail Zugriff nicht möglich + Spamassassin lernen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von kalero, 5. Aug. 2010.

  1. kalero

    kalero New Member

    Hallo an alle,

    bin der neue :D Vorab erstmal ein großes Lob an euer tolles Forum + die gelungene Page.

    Zur Info: Bin noch ein Newbi auf diesem Gebiet, daher bitte nicht auslachen.

    Habe ein Problem, bei dem ich Hilfe brauche.

    Habe einen Vserver mit Debian 5, welchen ich nach eurer Anleitung Konfiguriert und mit ISPConfig V.3 bestückt habe.

    Kurz nach der Installation des Servers, konnte ich auf das Squirelmail via http://xxx.xxx.xxx.xxx/webmail zugreifen. Nun habe ich eine Domain eingerichtet, welcher ich die IP des Servers zugewiesen habe. Dies wird auch vermutlich die einzige Domain bleiben. Nun ist folglich auch bei Aufruf der IP meines Servers meine Domain zu sehen bzw. deren Inhalt.

    Mein Problem ist aber, dass sich /webmail hinter der Domain, als auch hinter der IP nicht öffnen lässt.

    Folgende Meldung wird ausgegeben: FEHLER 403 - Unzulässig!

    Ich weiß nicht weiter. Außer dem hinzufügen der Domain wurde sonst nichts verändert. Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie ich das "Boot" wieder in die richtige Richtung bekomme?


    **************

    Frage 2: Generelle Frage: Muss ich Spamassassin selber lernen oder aktualisiert er sich automatisch. Frage mich also, ob er eine Art Update-Mechanismus hat und selber weiß was SPAM ist und was nicht? Oder aber muss ich diesen selber anlernen?

    Wäre super wenn mir hier jemand Helfen könnte.

    lg

    Marcel

    EDITH: Könnte bitte jemand das Thema verschieben? Habe versehentlich im falschen Forum gepostet. Sry :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Aug. 2010
  2. Till

    Till Administrator

    Zu Squirrelmail: Das webmail ist normalerweise über den sog. defaul vhost des apache erreichbar. Auf den kann man aber nur solange zugreufen, wie man keiner website explizit diese IP zugewiesen hat. Die einfachste Lösung ist dass Du ein neues web anlegest, z.B. webmail.deinedomain.de und dann einen webmail client Deiner Wahl darin installierst.

    zu 2) Spamassassin weiß selbst was spam ist da er anhand von Regeln arbeitet und zusätzlich noch über amavisd-new eine automatische Lernfunktion vorhanden ist. Was Du aber gelegentlich machen solltest ist die spamassassin Regeln mit folgendem befehl zu aktualisieren:

    sa-update
     
  3. kalero

    kalero New Member

    danke für die Antwort :)

    Wie installiere ich den einen Webmail-Clienten meiner Wahl? Squirelmail ist doch bereits installiert?

    Habe mal versucht in einer Subdomain einen Systemlink anzulegen, jedoch scheint das nicht zu funktionieren. Wie sollte ich hier am besten vorgehen? Gibt es da vielleicht auch eine Anleitung zu?

    Zu Frage 2: Ist es unbedenklich wenn ich einen Cron-Job für den Updatebefehl anlege? Bsp. Wöchentlich oder Monatlich?

    danke nochmal für die Hilfe :)
     
  4. Till

    Till Administrator

    1) Wie man die jeweilige soiftware installiert steht in den Redame Dateien der webmail software bzw. auf der Homepage des jeweiligen projektes. Eine separate Anleitung für ISPConfig gibt es dazu nicht.

    2) Ja, kannst Du als täglichen Cronjob anlegen.
     

Diese Seite empfehlen