Webseite wird nicht im Browser angezeigt

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von VisionUnited, 7. Jan. 2012.

  1. VisionUnited

    VisionUnited New Member

    Hallo zusammen,

    wir wollen uns von DomainFactory trennen und haben daher einen eigenen Webserver gekauft mit Linux als Betriebssystem und darauf ISPconfig 3.0.4 installiert. Bei der Telekom haben wir eine feste IP-Adresse beantragt, die wir nun auch haben. Bei DomainFactory, wo die Domain auch registriert ist haben wir den A-Record mit unserer festen IP-Adresse versehen.

    ISPconfig läuft mitlerweile auch und wir können auch ohne Probleme Benutzer mit FTP-Zugangsdaten anlegen die auch in das richtige Verzeichnis gelangen.

    JEDOCH wir bekommen es nicht hin, dass wir die Webseite angezeigt bekommen. Im unserem Root-Verzeichnis var/www/ ist ein Ordner "webseiten" enthalten, dort ist wiederum ein Ordner "popcorn". Darin ist eine index.html Datei enthalten.

    ISPconfig steuert aber nur das root-Verzeichnis an und öffnet die dort enthaltene index.html Datei im Bowser.


    Wie ist es möchlich ISPconfig zusagen dass er in das Verzeichnis var/www/webseiten/popcorn/ und die darin enthaltene index.html aufrufen soll?


    Für die Zukunft sollen in dem Ordner "webseiten" weitere Unterordner erstellt werden und jede angelegte Domain soll in einen eigenen Unterordner zeigen.

    Ich hoffe jemand kann uns helfen.

    Viele Grüße vom Starnberger See
     
  2. Burge

    Burge Member

    Bitte mal das Handbuch zu ISPconfig lesen. Der Trick bei eurer Problem ist erstmal webs anzulegen. Um Verzeichnisse etc kümmert sich dann ISPConfig.
     
  3. Till

    Till Administrator

    Wie burge beschrieben hat, legt ISPConfig alle notwendigen Verzeichnisse selbts an sobald Ihre eine Wevbseite anlegt, also keine Ordner manuell erstellen, die würden sowieso nicht verwendet werden.

    Damit Apache die Zugriffe auf die richtige Webseite umleitet, muss natürlich die richtige Domain in den Webseiteneinstellungen angegeben sein und die IP Adresse muss mit der IP dieser Domain im DNS übereinstimmen. Ist das nicht der Fall, leitet apache den Zugruff auf den sog. default vhost um und das ist /var/www

    Die Vorgehensweise ist also ganz einfach:

    1) Webseite in ISPConfig anlegen, und zwar mit den richtigen Daten. Das isnd IP Adresse, Domainname und dann sollte bei auto-subdomain www ausgewählt sein, damit Ihr auch über www.doamin.tld auf die Seite zugreifen könnt.

    2) FTP User anlegen und Dateien ind das web Verzeichnis hochladen.

    3) Webseite über den Domainnamen im Browser aufrufen, also http://domain.tld oder http://www.domain.tld.
     

Diese Seite empfehlen