Webspace Zuweisung pro User

#1
Hi,

ich vermute irgendwie die Frage kam schon zig mal auf. Als Von-Confixx-Wechsler bin auch ich völlig ratlos:

Ich gebe dem User 1000 MB Speicherplatz.
Der User loggt sich in ISPConfig ein und legt Domains an.

Jetzt kann er nicht wie bei Confixx x Domains anlegen und wird gebremst wenn er insgesamt über die vereinbarten 1000 MB kommt,

sondern er muss orakeln wieviel Speicherplatz welche Webseite benötigen wird und jeder Domain dann häppchenweise Webspace stückeln???

Das kann nicht wirklich die Vorgehensweise sein oder? Gibt es irgendwo eine Einstellung dafür, oder übersehe ich einfach was?
 

Till

Administrator
#2
Jetzt kann er nicht wie bei Confixx x Domains anlegen und wird gebremst wenn er insgesamt über die vereinbarten 1000 MB kommt,
Würde mich sehr stören wenn eine Webseite bei mir den speicher meiner anderen seiten aufbrauchen können würde. Außerdem würde man alle anderen seiten leicht attackieren können. Confixx stammt halt noch aus einer Zeit, wo Serversicherheit keine Rolle spielte.
 
#3
Also gibt es wirklich keine Webspacebeschränkung "pro User"... verdammt.

Ich frage mich wie Hoster ihre Paketangebote schreiben, denn
"Paket X - Sie bekommen 1000 MB" ist ja nicht mehr drin.

Eher müsste es heissen:
"Paket X - Sie bekommen 100 MB - bei 10 Webseiten,
oder 200 MB - bei 5 Webseiten,
oder .... "
 

Till

Administrator
#4
"Paket X - Sie bekommen 1000 MB" ist ja nicht mehr drin.
Klar, genauso funktioniert das bei ispconfig. Denn der User bekommt exakt 1000MB zur freien Verfügung die ers sich selbst einteilen kann und diese Einteilung auch jederzeit selbst ändern kann.

"Paket X - Sie bekommen 100 MB - bei 10 Webseiten,
oder 200 MB - bei 5 Webseiten,
oder .... "
So wäre es wenn ispconfig feste webseitegrößen vorschreiben wüde und der Kunde keine Möglichkeit hat diese zu ändern und die nur vom admin geändert werden können. Aber das ist ja nicht der Fall.
 
#5
Ich hab nur deshalb so ein Problem, da ich in Confixx so eine Quotaregelung für Postfächer hatte.
Der Kunde bekam z.B. 1000 MB und musste die dann auf seine Postfächer aufteilen.

Resultat:
Kunde legt ein Postfach an mit 1000 MB.
Nach Monaten will er ein zweites Postfach anlegen, Meldung sinngemäß "Sie haben keinen Platz mehr frei um noch ein Postfach anzulegen".
Und direkt Geschrei vonwegen "Ich hab doch 1000 MB zur Verfügung, und ich hab maximal 50 MB in Gebrauch, was ist da los bla bla bla"

Letztendlich hab ich die Mailquota deaktiviert weil es nur stressig war und der Großteil der Kunden überfordert war.
Da der Confixx / Serverumzug ohnehin schon eine Tortur werden wird mit neuen Zugangsdaten und Verwaltungsoberfläche versuche ich das Verhalten so gut es geht nachzustellen.


Werde mal was versuchen mit Cronjobs, also Domains erstmal als Admin mit je 1000 MB anlegen und dann via Cronjob den Gesamtspeicherplatz zusammen zählen. Falls das Gesamtkontingent dann 1000 MB überschreitet muss ich mir Maßnahmen überlegen, vielleicht erstmal nur Mail.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top