Werte des erzeugten VM-Templates werden nicht übernommen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von jogy, 18. Sep. 2012.

  1. jogy

    jogy New Member

    Hallo!
    Unter VM-Templates habe ich ein Template mit den von mir gewünschten Werten erstellt.
    Allerdings werden diese Werte beim Erstellen eines Virtuellen Servers nicht übernommen. Wenn ich auf "Erweitert" schaue, werden immer die ve-basic.conf-sample Einstellungen genommen. Es sollen aber doch die Werte genommen werden, die zum VM-Template gehören. Also was fehlt ist m.E. die Erstellung einer "Openvz-Template.conf" durch ISPconfig im /etc/vz/conf Verzeichnis das dann als Standard zum OS-Template verknüpft wird.

    Gruß und danke für etwas Erleuchtung,
    Jogy
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Sep. 2012
  2. jogy

    jogy New Member

    Also das passt doch etwas nicht oder ich verstehe das System nicht der vz Templates nicht. Wenn ich ein VM-Template erstelle mit
    wird dieser Wert immer wieder von ISPconfig über schrieben. Es ist zum Verzweifeln.


    Mit deprimiertem Gruß
    :confused:
    Jogy
     
  3. Till

    Till Administrator

    Dann funktioniert das System einwandfrei, denn die privvmpages werden über den RAM Wert der VM vorgegeben und nicht über das Template.
     

Diese Seite empfehlen