Wildcard SSL & Templates

#1
Hallo
Ich bin neu hier...also zuerst mal hi an alle :p

Ich bin gerade ISPConfig am testen und am schauen on wir das Panel für unseren kleinen Hostingbetrieb einsetzen wollen....bin bis jetzt sehr begeistert, es gibt nur zwei Dinge die mir etwas Kopfzerbrechen bereiten:


1. Wir haben ein Wildcard-Zertifikat (zb. *.securedomain.tld).
Wenn ein Kunde SSL wünscht, kann er das bei uns dann über kundenname.securedomain.tld laufen lassen.
So wie ich das sehe, muss man in ISPConfig3 pro VHost ein eigenes Zertifikat erstellen lassen...ist es irgendwie möglich, das man statt jedesmal ein neues Zertifikat mit Key/Cert zu erstellen und dessen Inhalte dann mit unserem Wildcard Key/Cert auszutauschen, immer auf das Wildcard-Zertifikat verweist, welches dann irgendwo in /etc/apache/ssl/ liegt?
Das Problem ist nämlich, dass wir bei einer Zertifkats-Erneuerung bei allen Kunden die Zertifikate austauschen müssten und dies nicht Zentral an einem Ort machen können...

Zweite Frage: Kann man in ISPConfig3 für das erstellen einer neuen Webseite Templates verwenden...so dass zb. das Häcken bei "Suexec" schon gesetzt ist, oder bei PHP schon Fast-CGI gewählt ist?
Hab nach Templates gesucht aber nicht gefunden...bitte verzeiht mir falls dies eine echte Beginner-Frage ist ;)

Grüsse format
 

Till

Administrator
#3
zu 1) Alle vhosts basieren auf einer Templatedatei in /usr/local/ispconfig/server/conf/. Dort könnte man z.B. den SSL Teil entsprechend anpassen.

zu 2) Nein, es gibt nur client templates.
 
#4
Hallo Till

Vielen Dank für deine Antwort.

Nur noch eine kleine Frage zu Punkt 1: Wenn ic hdiese Templates auf unsere Anforderungen anpasse, kann es dann sein, dass bei Updates diese wieder überschrieben werden, bzw. kann ich dies unterbinden indem ich sie zb. readonly mache?
 

Werbung

Top