Wo liegen die Mails welche aufgrund von Quota exeed nicht angenommen worden sind?

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von hunter999, 26. März 2009.

  1. hunter999

    hunter999 New Member

    Nach dem Update des ISPConfig auf 2.2.30 hat es scheinbar ein Problem bei einem WEB mit den Quotas gegeben.
    Es sind alle mails angenommen worden aber nicht aufgrund von quota exeed nicht in deren mailboxen gewandert. Wo liegt der ganze kram jetzt?

    Das Quota war ausreichend bemessen (300MB) die derzeitig belegte größe war 100mb.

    Hat jemand eine Idee wie ich an die nicht zugestellten Mails komme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  2. Till

    Till Administrator

    Emailserver senden nicht zugestellte Emails zurück.

    Wenn genug Platz da gewesen wäre, dann hättest Du auch kein Wuota exceeded bekommen. Zum Quota zählen ja alle dateien des Users, Du kannst die Quota auslastung mit dem folgenden Befehl ermitteln:

    repquota -avug
     
  3. hunter999

    hunter999 New Member

    Hallo Till, du hast recht das Limit war (mit Hilfe des Befehles sichtbar) wirklich überschritten. Ich hatte mich in dem Fall auf die Statistik Anzeige im ISPConfig verlassen. Dann stimmt die ja hinten und vorn nicht. Derzeitig werden "115MB verbraucht" angezeigt der Befehl "repquota -avug" meldet aber 766 MB für den User???

    Leider macht er das nicht habe selbst eine Testmail hingeschickt (heute gegen 15.00Uhr) und bis jetzt noch keine "Fehler" Mail zurückgekommen.
     
  4. Till

    Till Administrator

  5. hunter999

    hunter999 New Member

    Jetzt ja ;).

    Danke für den Hinweis. Ich dachte nur das es schon so funktioniert da ja quasi etwas angezeigt wird, auch wenns "falsch" ist.

    Einen schönen Abend noch!
     
  6. hunter999

    hunter999 New Member

    Kann es vielleicht trotzdem sein das die Mails nicht nochmal geschickt werden? Die Firma beschwert sich nun mittlerweile das sie die Mails nicht bekommen. :(
     
  7. Till

    Till Administrator

    das hängt vom sendenden Mailserver ab bzw. demjenigen, der die Emails versandt hat da er ja auch die Fehlermeldung zurück bekommen hat.
     

Diese Seite empfehlen