Zwei Domains auf gleichem Webordner

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von manuelmohr, 18. Aug. 2012.

  1. manuelmohr

    manuelmohr New Member

    Hi,

    ich bin neu hier und leider auch nur mit anfängerhaftem Wissen ausgestattet. Ich habe mir einen Debian 6.0 Server mit Ispconfig 3.0.3.3 geholt.
    Dort hat sich für mich nun folgendes Problem ergeben.

    Ich habe zwei Domains angelegt, welche in der Konfiguration auch eigene Pfade (web1 und web2) haben.
    FTP-Accounts funktionieren wunderbar.

    Wenn ich allerdings die zweite Domain besuche, komme ich aber auf die Seite der ersten Domain.

    Die Domains sind bei einem Fremdanbieter (www.domainsoffensive.de) gehostet und per IP weitergeleitet. Die Nameserver sind ebenfalls von Domainoffensive und entsprechend im Ispconfig angegeben.

    Kann mir da jemand helfen? Braucht ihr weitere Infos?
    Danke!

    Gruß
    Manuel
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Moinsen,

    haste bei beiden auch die IP ausgewählt, anstatt das * (Sternchen) ausgewählt ?
     
  3. manuelmohr

    manuelmohr New Member

    Ja, habe ich.
     
  4. miglosch

    miglosch New Member

    Hi,
    ist die zweite Domain auch aktiv? (blöde Frage, ich weiß)
    Ich habe manchmal den Zustand, dass wenn das Trafficquota überschritten ist und die Domain inaktiv geschalten wird, dass ich dann das erste Web angezeigt bekomme...

    bei mir hat das früher mit dem Sternchen funktioniert, erst seitdem ich mehrere IPs verwende, muss ich die IP setzen.
     
  5. manuelmohr

    manuelmohr New Member

    Hey,

    ja die Domain ist aktiv. Ich hab nur eine IP und hab folglich bei beiden Domains auch die gleiche IP eingetragen. Normal müsste er das doch aber trotzdem bei einer Anfrage auf die seperaten Webordner trennen. Und ich weiß leider nicht, wie ich dem das beibringen kann. Die Domains hab ich mittlerweile schon X-Mal gelöscht und neu angelegt, immer wieder mit dem gleichen Ergebnis.

    Gruß
    Manuel
     
  6. miglosch

    miglosch New Member

    Hey,

    ich will jetzt nicht rumlamentieren, aber kontrollieren könnte man an dieser Stelle Vieles... Da die Anfrage auf die zweite Domain bei deinem Server ankommt, scheint vom DNS her soweit alles ok zu sein. Bevor ich nun anfange, dich in die Konsole zu schicken, würde es mich interessieren, was passiert, wenn du die Domains auf das Sternchen umstellst? Wie Eingangs gesagt, hat das bei mir früher funktioniert...

    Hast du die Möglichkeit den Server neu zu installieren (mit ner aktuellen Version von ispconfig3)?
     
  7. manuelmohr

    manuelmohr New Member

    Hey,

    der Server ist nagelneu und wird in dieser Konstellation nur mit dieser Version angeboten.
    Stell ich auf das Sternchen um, kommt die Standard-Indexseite.
    Es handelt sich um die beiden Domains:

    www.lpg-waghaeusel.de
    www.partynation-sunnre.de

    Gruß
    Manuel
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2012
  8. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Moinsen,

    Wenn du 2 Domains anlegen willst, die auf den gleichen Webordner zeigen sollen, dann kannst du das unter Aliasdomain machen. Wenn du eine Domain anlegen willst, die auf einen neuen Webordner zeigt, dann legst du eine neue Website an.

    DNS von deinem "Fremdanbieter" sollte eigentlich kein Problem sein... ein A Record mit * der auf deine Serverip verweist (bei beiden Domains), und damit ist gut.

    Hinweis: Ein Update auf die aktuelle ISPConfig Version schadet nicht.

    Grüße
    nwb
     
  9. miglosch

    miglosch New Member

    @nowaback:
    Eben DAS will er ja nicht...
    Es ist nur das Resultat und das versucht er zu beheben. Er hat zwei Webs und die sollen auf eigene Verzeichnisse zeigen, bei Aufruf kommen auf der zweiten Domain aber immer die Seiten der Ersten...
    Ein Update auf die aktuelle Version scheint bei seinem Hoster nicht zu gehen...
     
  10. manuelmohr

    manuelmohr New Member

    Hey,

    ich habe das Problem gelöst. miglosch hat mir am Telefon den entscheidenden Tipp gegeben, dem bin ich nochmal nachgegangen.
    Danke!

    Das Problem war, dass ich beim ersten Fehler die Domains/den Kunden gelöscht und sofort wieder neu angelegt habe. Ispconfig hat die Eigenschaft auch mal 1-2 Minuten zu brauchen, um den Vorgang Restefrei abzuschließen. Da ich aber jedesmal sofort nach dem Löschen eine neue Domain/neuen Kunden angelegt habe, wurde nicht alles mit dem neuen Datensatz überschrieben, was Ispconfig nicht richtig verarbeiten konnte.

    Ich habe die Domains und Kunden gelöscht, einfach mal 10 Minuten gewartet und neu angelegt.

    Die Domains sind jetzt getrennt und funktionieren autark zueinander.

    Danke trotzdem für die Beiträge!

    Gruß
    Manuel
     
  11. Till

    Till Administrator

    Das war sicherlich nicht das Problem, da ISPConfig ein Transaktionsbasiertes System ist, es ist also egal ob Du ein paar Minuten oder nur Millisekunden wartest, jede Aktion wird immer in der richtigen Reihenfolge ausgeführt und zwar nach max. 60 Sekunden, da der Cronjob einmal pro Minute läuft. Wahrscheinlich hast Du einfach nur nicht gewartet bis neue Einstellunegn auf die Festplatte geschrieben waren bevor Du im Browser getestet hast, ISPConfig zeigt Dir im Monitor ja an wenn eine Aktion noch nicht abgeschlossen ist.

    Aber gut dass es jetzt wieder funktioniert.
     
  12. miglosch

    miglosch New Member

    Supi! Freut mich, dass es jetzt klappt... :)
     

Diese Seite empfehlen