OpenVZ unterstützt Sun UltraSPARC-T1 Prozessoren

Die Linux-Virtualisierungssoftware OpenVZ wurde auf die UltraSPARC-T1 (Niagara) Plattform von Sun Microsystems portiert. OpenVZ ist der, unter einer OpenSource Lizenz verfügbare, Kern der Virtualisierungssoftware Virtuozzo der Firma SWSoft. OpenVZ steht auf der Webseite des Projektes zum Download bereit.

Das könnte Dich auch interessieren …