Linux Anleitungen zum Thema “mandriva”

  • Linux Dash - Einfaches und Übersichtliches Monitoring für Linux

    ubuntu Von: planet_foxTags: , , , , , , , , , , , Kommentare: 0

    In manchen fällen muss es nicht immer ein großes Monitoring sein wie Nagios oder OP5, nun ein ganz einfaches Monitoring bietet Linux Dash. Es sieht schick aus und macht nur wenig Aufwand bei der Installation, dass System ist Webbasiert Um Linux Dash zu Installieren benötigt ihr entweder einen PHP Basierten Apache2 Server oder einen ISPConfig3 Webserver. Linux Dash kann entweder in einem zuvor erstellten Web Installiert weder oder natürlich auch im Web root Verzeichniss /var/www ich die die Variante auf zeigen wie ihr Linux Dash unter /var/www installieren könnt. Dieses HowTo auf allen Debian Linux Basierten Systemen Funktionieren, also auch Ubuntu oder Linux Mint.

  • Apache2 mit PHP5 und MySQL Unterstützung unter Mandriva 2010.1 Spring installieren (LAMP)

    Von: CSchTags: , , , , , , , , , , , Kommentare: 0

    LAMP ist die Kurzform für Linux, Apache, MySQL, PHP. Dieses Tutorial zeigt Ihnen wie Sie einen Apache2 Webserver auf einem Mandriva 2010.1 Spring Server mit PHP5 (mod_php) und MySQL Unterstützung installieren.

  • Teamspeak 2xBot auf DEBIAN Linux Installieren

    ubuntu Von: SnowbearTags: , , , , , , , , , , , Kommentare: 1

    Der Teamspeak Bot auf Linux geht nur wenn ihr ein 32bit Linux Betriebssystem installiert habt ansonsten könnt ihr nun hier sofort schon nicht mehr weitermachen.

  • iSCSI auf Fedora 10 benutzen (Initiator und Target)

    ubuntu Von: falkoTags: , , , , , , , , , Kommentare: 0

    Diese Anleitung erklärt wie man einen iSCSI Target und einen iSCSI Initiator auf einen Fedora 10 einrichtet. Das iSCSI Prookoll ist ein Storage Area Netzwerk (SAN) Protokoll, also ein Archivierungsnetzwerk, das iSCSI I erlaubt Speichergeräte auf einen (Remote) iSCSI Target über das normale Ethernet-Kabel zu nutzen. Für den iSCSI Initiator sieht der Remote-Speicher wie eine lokal zugängliche Festplatte aus.

  • Der Perfekte Desktop - Mandriva One 2009.1 mit Gnome

    centos Von: rini90Tags: Kommentare: 0

    Dieses Tutorial zeigt, wie man einen Mandriva One 2009.1 Desktop (mit einer GNOME Dektop Umgebung)aufsetzt, der einen kompletten Ersatz für einen Windows-Desktop schafft, sprich alle Software besitz, die man von Windows gewöhnt ist. Die Vorteile sind klar zu erkennen, man bekommt ein sicheres System ohne Einschränkungen durch DRM, sodass sogar hältere Hardware läuft. Das Beste daran, die komplette Software ist kostenlos.

  • Der perfekte Server - Mandriva 2009.0 Free (i386) [ISPConfig 2]

    Von: TillTags: , , , , , , , Kommentare: 0

    Das ist eine ausführliche Anleitung wie man einen Mandriva 2009.0 Free Server aufsetzt, der alle Dienste bereitstellt, die von ISPs und Hostern benötigt werden: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, BIND DNS Server, Proftpd FTP Server, MySQL Server, Dovecot POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Diese Anleitung ist für die 32-bit Version von Mandriva 2009.0 verfasst worden, sollte aber mit geringfügigen Änderungen auch auf die 64-bit Version angepasst werden können.

  • Howto selbstsigniertes SSL Zertifikat erstellen

    ubuntu Von: griesgramTags: , , , , , , , , , , , , , Kommentare: 14

    Wer kennt es nicht, man möchte gerne seinen Mailserver oder Webserver absichern mit SSL, weiss aber nicht wie er die SSL Zertifikate erstellen soll. Durch das benutzen von SSL wird die Kommunikation zwischen Client und Server verschlüsselt. Dadurch werden alle Daten, wie zum Beispiel Passwörter, Email Inhalte verschlüsselt übertragen. Der Vorteil von selbst signierten Zertifikaten gegenüber gekauften ist ganz einfach, sie kosten NICHTS! Um dies zu bewerkstelligen, benötigt man Openssl und in unserem Fall eine Linux Machine. In diesem Howto wird ein Debian Lenny 64Bit benutzt. Geht aber genau so mit anderen Distribution und Debian Versionen. Theoretisch würde es auch mit Windows funktionieren - wird hier aber nicht näher behandelt :p

  • Wie man eine MySQL Replikation repariert

    ubuntu Von: falkoTags: , , , , , , , , Kommentare: 0

    Wenn Du eine MySQL Replikation eingerichtet hast, kennst Du vielleicht folgendes Problem: Manchmal kommt es zu ungültigen MySQL Abfragen, die dafür sorgen, dass die Replikation nicht mehr funktioniert. In dieser Kurzanleitung werde ich zeigen, wie Du die Replikation auf dem MySQL Slave reparieren kannst, ohne sie von Neuem aufsetzen zu müssen.

  • Standard Sprache und Tastaturlayout auf verschiedenen Distributionen

    ubuntu Von: o.meyerTags: , , , , , , Kommentare: 0

    Diese Anleitung veranschaulicht, wie man die Standard Sprache und das Tastaturlayout auf verschiedenen Distributionen neu konfiguriert, so dass es auf Deinen Standort abgestimmt ist. Diese Anleitung wurde für unsere VMware Images verfasst, in denen das Tastaturlayout immer auf Deutsch eingestellt ist und einige Benutzer Probleme haben diese Images zu konfigurieren, so dass sie auf deren Standort ausgerichtet sind.

  • Wie man Hosts/IP Adressen in Postfix whitelistet

    centos Von: falkoTags: , , , , , , , , Kommentare: 0

    Wenn Du einen Mail Server verwaltest und Blacklists verwendest um Spam zu blocken (wie in dieser Anleitung beschrieben wird: How To Block Spam Before It Enters The Server (Postfix)), ist Dir wahrscheinlich Folgendes bekannt: Von Zeit zu Zeit beschweren sich Deine Kunden, dass sie von bestimmten Freemailern keine E-Mails erhalten können. Meistens kommt es dazu, weil ein Freemailer als Spamsender benutzt worden ist und daher geblacklistet wurde. Diese Kurzanleitung veranschaulicht, wie Du einen solchen Mail Server in Postfix whitelisten kannst, um Deine Kunden wieder glücklich zu machen.

 


Mandriva Linux - die benutzerfreundliche Linux Distribution
mit grafischer Konfigurationsoberfläche

Bei Mandriva handelt es sich um eine Linux Distribution des in Paris (Frankreich) ansässigen Unternehmens Mandriva. Es ging 2005 aus dem Zusammenschluss des brasilianischen Unternehmens Conectiva und des französischen Softwarehauses MandrakeSoft hervor. Das Betriebssystem basiert ursprünglich auf einer Red Hat Linux Distribution und wurde 1998 von Gaël Duval unter dem Namen Mandrake veröffentlicht. Im Zuge der Fusion von MandrakeSoft und Conectiva wurde auch der Name der Linux Distribution von Mandrake auf Mandriva geändert.

Mandriva Linux ist in verschiedenen Varianten sowohl für Desktop- als auch für Serversysteme als kostenlose Open Source Software oder in kostenpflichtigen Versionen erhältlich. So gibt es zum Beispiel neben dem Linux Livesystem Mandriva One den Mandriva Business Server, den Mandriva Enterprise Server, Mandriva Pulse2 und CloudPulse oder Mandriva Linux Free.

 

Einfache Installation und Konfiguration dank der Drak-Tools und der Paketverwaltung urpmi

Eine Besonderheit von Mandriva Linux stellt das Mandriva-Kontrollzentrum dar, das im Rahmen der so genannten Drak-Tools bereitgestellt wird. Von diesem Kontrollzentrum aus lassen sich alle wesentlichen Systemkonfigurationen komfortabel grafisch einrichten. Zum Installieren von Software verwendet Mandriva die Paketverwaltung urpmi. Sie automatisiert die Verwaltung von RPM-Paketen und gestattet die Installation von lokalen und externen Quellen. Für die Softwareverwaltung ist der Frontend RPMDrake vorgesehen.

Für Linux-Nutzer sind zahlreiche Derivate erhältlich, die ebenfalls auf Mandriva basieren. Hier sind zum Beispiel PCLinuxOS, ROSA Desktop für den russischen Markt oder Mageia zu nennen.

 

Anleitungen und Tutorials für Mandriva auf HowtoForge

Auf HowtoForge halten wir für Sie viele praktische Anleitungen und Tutorials zur Einrichtung und für den Betrieb von Mandriva Linux bereit. So erfahren Sie, wie Sie einen perfekten Server unter Mandriva aufsetzen. Diese ausführliche Anleitung beinhaltet neben dem Installieren des Servers und dem Konfigurieren des Netzwerks die Bereitstellung des Apache Webservers, die Installation einer Firewall, das Aufsetzen eines MySQL Servers und vieles weitere mehr. Dank detailliert beschriebener Vorgehensweise erhalten Sie mit dieser Anleitung einen perfekt konfigurierten LAMP -Stack.

Daneben existieren auf HowtoForge viele weitere praktische Tutorials, die die tägliche Arbeit mit Mandriva Linux erleichtern. Neben der Installation eines perfekten Desktops zeigen wir Ihnen, wie Sie den XCache in PHP integrieren, wie die ersten Schritte nach der ISPConfig 2.x-Installation aussehen oder wie Sie Outlook Express E-Mails in Evolution und Thunderbird importieren.

Auch für ältere Mandriva Editionen wie die Mandriva 2006 Free Edition, Mandriva 2007 Spring oder Mandriva 2008.0 bieten wir zahlreiche nützliche Hilfen. So ist eine Update Anleitung für Desktops von Mandriva One 2008.0 auf Mandriva One 2008.1 Spring verfügbar.

 

Die freundliche Community unseres Linux Forums

Sollten zu den einzelnen Anleitungen und Tutorials Fragen entstehen, lohnt ein Blick in unser Linux Forum. Eine nette Community stellt dort in zahlreichen Beiträgen passende Lösungen für verschiedene Themen zur Verfügung. Selbst komplexe Fragestellungen werden dort in der Regel schnell und kompetent beantwortet. So sorgen tausende Mitglieder für einen kostenlosen und umfassenden Support.