Linux Anleitungen zum Thema “ubuntu”


ONLYOFFICE 8.9.0 installation mit Docker auf Debian und Ubuntu

ubuntu Von: HowtoforgeTags: , Kommentare: 0

ONLYOFFICE ist eine web-basierte Office-Suite mit integriertem CRM System, Projekt- und Dokumentenmanagement System und Tools für das kollaborative Arbeiten sowie einen E-Mail Client und Kalender. Dieses Tutorial zeigt wie man die ONLYOFFICE Komponenten mit Docker installiert.


Installation und Konfiguration von RainLoop mit nginx auf Ubuntu 14.04

ubuntu Von: HowtoforgeTags: , Kommentare: 0

Dieses Dokument beschreibt die Installation von Rainloop auf Ubuntu 14.04. Wir werden nginx als Webserver verwenden. Rainloop ist eine beliebte Open Source Webanwendung die in PHP geschrieben ist. Es bietet dem Usern eine schnelles zeitgemäßes Webinterface um auf E-mails zuzugreifen. Dieses Tutorial beschreibt die Installation von Rainloop Webmail auf einem Ubuntu 14.04 Virtual Private Server unter Verwendung von Nginx und MariaDB.


Installation von Online Editors in ONLYOFFICE auf Debian und Ubuntu

ubuntu Von: HowtoforgeTags: , Kommentare: 0

Dieses Tutorial leitet Sie durch die Installation von der ONLYOFFICE Document Server Installation. ONLYOFFICE ist ein Online-Office-Paket, das Texte-, Tabellen- und Präsentationen Editors enthält (kombiniert), die es erlmöglichen, Dokumente in Echtzeit gemeinsam zu bearbeiten und zu kommentieren.



Webserver Speedtest auf der Shell mit speedtest.net

linux Von: planet_foxTags: , , , Kommentare: 0

In diesem Tutorial beschreibe ich wie man auf seinem Webserver einen Speed-Test auf der Kommandozeile mittels speedtest.net durchführen kann.


Installation von Apache2 mit PHP5 und MySQL Support auf Ubuntu 14.04 LTS (LAMP)

ubuntu Von: HowtoforgeTags: , , , Kommentare: 0

LAMP steht für Linux, Apache, MySQL, PHP. Dieses Tutorial zeigt dir, wie du einen Apache2 Webserver auf einem Ubuntu 14.04 Server mit PHP5 Support (mod_php) und MySQL Support installieren kannst.


Ubuntu 14.10 (Utopic Unicorn) Minimalserver Installations Tutorial

ubuntu Von: HowtoforgeTags: , Kommentare: 0

Diese Anleitung zeigt wie man einen Ubuntu 14.10 minimal Server installiert. Der Zweck dieser Anleitung ist es, eine Basisinstallation von Ubuntu 14.10 für Tutorials wie die Perfect Server Anleitungen bereit zu stellen.


Linux Dash - Einfaches und Übersichtliches Monitoring für Linux

ubuntu Von: planet_foxTags: , , , , , , , , , , , Kommentare: 0

In manchen fällen muss es nicht immer ein großes Monitoring sein wie Nagios oder OP5, nun ein ganz einfaches Monitoring bietet Linux Dash. Es sieht schick aus und macht nur wenig Aufwand bei der Installation, dass System ist Webbasiert Um Linux Dash zu Installieren benötigt ihr entweder einen PHP Basierten Apache2 Server oder einen ISPConfig3 Webserver. Linux Dash kann entweder in einem zuvor erstellten Web Installiert weder oder natürlich auch im Web root Verzeichniss /var/www ich die die Variante auf zeigen wie ihr Linux Dash unter /var/www installieren könnt. Dieses HowTo auf allen Debian Linux Basierten Systemen Funktionieren, also auch Ubuntu oder Linux Mint.


Anfänger-Tutorial: Owncloud-Installation inkl. MySQL und SSL auf Ubuntu 12.04 LTS

ubuntu Von: freddyqctTags: , , Kommentare: 0

Nachdem ich viel mit der Owncloud herumexperimentiert habe und inzwischen alles gut bei mir läuft (dank vieler unzähliger Tutorials aus dem Netz), möchte ich ein bisschen was zurückgeben und ein anfängertaugliches Tutorial schreiben, wie eine Installation funktioniert. Im Netz gefehlt hat mir ein bisschen eine Beschreibung, die alle notwendigen Schritte für eine sichere und performante OC-Installation enthält.


Bilder Optimieren über die Console mit jpegoptim und Optipng

ubuntu Von: planet_foxTags: , , , Kommentare: 0

In gewissen Situationen bedarf es einer Optimierung der JPG Bilder innerhalb eines CMS System oder Bildergalerie etc. Da Benutzer einfach Bilder hochladen ohne für Webseiten zu Optimieren.Wenn man nicht den Aufwand betreiben möchte die Ordner mit tausenden Bildern die sich über Jahre angesammelt haben im Dateisystem herunter zu laden und von Hand einzeln zu überarbeiten bietet sich ein kleines Kommandozeilen Programm an namens jpegoptim.


ISPConfig 3 und Quotawarnungen unter Dovecot auf Ubuntu (12.04)

ubuntu Von: xabbuTags: , , Kommentare: 0

ISPConfig 3 und Quotawarnungen unter Dovecot auf Ubuntu (12.04)


Seite 1 von 21

 


Ubuntu - ein Linux für Jedermann

Hunderte verschiedene Linux-Distributionen waren bereits auf dem Markt, als im Jahr 2004 die inzwischen meist verbreitete Version das Licht der Welt erblickte. Abzusehen war der einschlagende Erfolg von Ubuntu für die meisten anfangs noch nicht. Bisherige Versionen richteten sich damals praktisch ausschließlich an Entwickler und sogenannte Computernerds; für den "Otto-Normal-User" war das wenig benutzerfreundliche Betriebssystem, auf dem obendrein die meisten gängigen Programme nicht liefen, unpraktisch, weil nicht alltagstauglich. Mit Ubuntu aber verfolgten dessen Entwickler einen ganz neuen Ansatz: Endlich eine freie und offene Alternative zu Windows und Mac OS für Jedermann anzubieten. Auf der populären Distribution Debian basierend, spendierten die Macher von Ubuntu ihrem Betriebssystem vorher vernachlässigte Features, wie eine grafisch ansprechende Oberfläche und eine vergleichsweise einfache Installation, die keine Expertenkenntnisse vorraussetzt. Es sollte eine echte Alternative für den Menschen geschaffen werden - so wollte es Mark Shuttleworth, Gründer des Ubuntu-Sponsors Canonical Ltd..

 

Vielseitig und benutzerfreundlich

"Linux für Menschen" lautete passenderweise der Slogan, der die innovative Linux-Variante damals bewarb. Auch der Name selbst spiegelt die Philosophie hinter Ubuntu wider. Der Begriff nämlich ist Zulu und lässt sich etwa mit "Menschlichkeit" übersetzen. Die vielseitigen Möglichkeiten, die Debian in sich barg, sollten bei aller Bedienbarkeit dennoch erhalten bleiben.

Inzwischen hat sich Ubuntu tatsächlich mehr als etabliert. Die breite Palette an Open Source Software, die auf Linux Ubuntu läuft, lässt kaum Wünsche offen. Mit schätzungsweise etwa 25 Millionen Nutzern ist es das dritthäufigste Betriebssystem weltweit und beherrscht mit einem Anteil von über 90 % den Linux-Markt, so die Aussagen von Canonical Ltd. in 2014.

 

Den Webserver mit Ubuntu Linux ausstatten

Insbesondere für Umsteiger und Neulinge ist Ubuntu die ideale Wahl. Die stetige Weiterentwicklung, die alle sechs Monate für eine neue Version sorgt, erweitert den Nutzen des Debian-Derivates kontinuierlich. So werden inzwischen auch unzählige Server mit Ubuntu betrieben. Mit unseren zahlreichen Anleitungen und Tutorials, schaffen Sie es, Ihren Webserver optimal zu konfigurieren. So erfahren Sie in unseren Tutorials zum Beispiel, wie Sie einen Ubuntu-Server aufsetzen oder das beliebte MySQL installieren. Der perfekte Server im Netzwerk wird in nur wenigen Schritten mit LAMP (Linux, Apache, MySQL, PHP) ausgestattet und auch das Einrichten von praktischen Tools, wie etwa ISPConfig und vielen anderen, ist mit den Tipps in unseren Anleitungen kein Problem mehr.

 

Weiterer Austausch und Linux-Hilfe

Im Mittelpunkt von howtoforge.de stehen neben den praktischen Anleitungen und Tutorials vor allem unsere starke Community. Hier tauschen sich Linux-Nutzer untereinander aus, geben sich Tipps und stehen auch Anfängern mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen können Sie sich guten Gewissens an unser Forum wenden und dort Ihre Fragen nicht nur zum Betriebssystem selbst, sondern auch zu den verschiedensten Programmen und Anwendungen stellen. Zu den meisten Fragen finden Sie darüber hinaus bereits etliche Hilfestellungen.



Verwandte Themen