Aliasdomain

#2
Wenn Du unter Mails die Aliasdomain als Domain anlegst, dann kannst Du auch Mailaliases für die Domain erstellen und auf eine anderen Mailempfänger zeigen lassen.
 

hahni

Active Member
#3
Also muss ich zuerst einmal eine Mail-domain anlegen, mit der versendet werden kann? Und dann quasi eine Alias-Domain aufschalten, falls das Konto auch über eine zweite Domain erreichbar sein soll?
 

hahni

Active Member
#5
Mir kommt das halt ein bisschen komisch vor, weil die Domains vom Webpaket nicht vorgeschlagen werden und ich scheinbar die domain noch einmal neu erfassen/speichern muss. Sehe ich das richtig?
 
#6
Was meinst Du mit Webpaket?

Du hast eine Domain A mit Mailadresse otto.
Jetzt hast Du noch eine Domain B mit Mailadresse hans.

Maildomain A anlegen und Mailbox Otto anlegen fertig.
Maildomain B anlagen und dann einen Alias von hans@b nach Otto@a anlegen.

Die Maildomain B muss halt als Kopf vorhanden sein. Sonst kannst Du diese in den Selectfeldern nicht auswählen.
 

Till

Administrator
#7
Mir kommt das halt ein bisschen komisch vor, weil die Domains vom Webpaket nicht vorgeschlagen werden und ich scheinbar die domain noch einmal neu erfassen/speichern muss. Sehe ich das richtig?
Dir ist schon klar, dass eine Webseite und Email 2 verschiedene Dinge sind? Warum sollte ein apache vhost unter email gelistet sein, wie Du sicher weißt kann apache kein smtp.
 

hahni

Active Member
#8
Hallo Till,
das ist grundsätzlich richtig. Beim Bedienkonzept von ISPC2 - welches mir übrigens noch immer besser gefällt - war auch stets die Domain der Aufhänger und darin integriert wurden dann die Mail-Benutzer. Daher dachte ich nicht, dass meine Frage so abwägig ist...
Viele Grüße
Hahni
 

Werbung