Apache leitet falsch die Domains

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von boterfreak, 20. Feb. 2013.

  1. boterfreak

    boterfreak Member

    Schönen guten Tag,

    zurzeit sieht es so bei uns auf dem Server aus.
    1 Domain läuft, 2te habe ich eingerichtet mit ip vom server usw.
    Leider wenn ich die 2te Domain aufrufe werde ich zur 1. Domain geleitet, Kunde ist auch in ISPCondfig von der 2ten Domain nicht angelegt, ist extra so. Kann man es nicht machen das dort dann eine Error meldung kommt ? Wenn die Domain auf dem Server weiterleitet dort der Kunde aber nicht vorhanden ist, das dort dann halt eine error/fehler meldung kommt.

    Mal ein Logauszug:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Feb. 2013
  2. Till

    Till Administrator

    Was Du beschreibst ist normal beim apache, wenn eine domain nicht eistiert, dann wird die die erste Webseite angezeigt (alphabetisch) die auf der gleichen Ip liegt. Apache leitet also nicht falsch um sondern Du hast die Seite welche im DNS auf Deinen Server verweist nicht angelegt.

    Die Lösung die man da meistens anwendet ist ein sog. default vhost, also eine websiet die vor allen anderen im alphabet kommt. Lege eine neue Webseite an mit domain "000domain.tld". Die domain bracht nicht zu existieren, Du kannst also exakt mein Beispiel nehmne. Dort kannst Du dann z.B. eine Hinweisseite anlegen dass die gesuchte Webseite nicht existiert.
     
  3. boterfreak

    boterfreak Member

    Okay, vielen dank für die Information.

    Ich werde dies Testen. Ich habe noch eine Frage undzwar unter System->Serverkonfiguration->Fast-CGI dort kann ich auswählen zwischen old(apache2.0) und einmal new(apache2.2). Es war standartmäßig auf old ? Ist dies richtig ? Hatte es Manuell auf new gestellt.
     
  4. Till

    Till Administrator

    Richtig ist was funktioniert. Wenn Du php per fastcgi nutzen kannst, dann ist die Einstellung richtig.
     

Diese Seite empfehlen