Benutzergruppen Schwierigkeiten

#1
Guten Tag,

ich betreibe einen Debian Squeeze - Apache, ISPConfig, mit Suhosin, fail2ban,jailkit usw. (Der Perfekte Server).

Nun ist folgendes Problem aufgetreten mit dem Woltlab Framework 2.0.0 Alpha 1 und dem tar Entpacker.

Das Prinzip ist das man 2 Dateien per FTP Hochlädt und anschließend Installiert,- die Dateien werden in den Webspace entpackt und am ende kann man sich einloggen.

Das Problem trat anschließend auf. Normalerweise werden Dateien die per FTP Hochgeladen werden als Benutzergruppe Web1 zur verfügung gestellt. Wenn jetzt allerdings die entsprechenden Dateien entpackt wurden gehören sie zur Gruppe "www". somit hat der FTP Nutzer nicht mehr die Rechte (CHMOD) die Berechtigung auf 777 zu stellen,- dies äussert sich in der Fehlermeldung "Operation not permitted".

Wie kann ich denn dies nun lösen?

Liebe Grüße,

Deex
 

nowayback

Well-Known Member
#2
hi,

ich habs nicht getestet aber unter system -> serverkonfiguration -> web -> berechtigungen kannst du ein haken setzen "Verzeichnisberechtigungen beim Update setzen". So wie ich das verstehe - und sorry ich weiß nicht obs stimmt - sollten, sowie du irgendwas an der website änderst, alle dateien wieder dem entsprechenden user gehören...

als alternative:
den tar ordner vorher entpacken und dann hochladen, bzw neu packen ohne besitzerinfos

ansonsten hilft immer ein chown als root ;)

grüße
nwb
 
#3
Hallo Nowayback,

danke dir für deine Info, tatsächlich hat das Häkchen dort gefehlt und ich habe es gesetzt. Die Installation ließ sich dann auch fortsetzen und das Framework hat für die jeweiligen Dateien die korrekten Rechte von sich aus gesetzt (777), jedoch ist die Nutzergruppe leider immernoch www und per FTP lassens ich die Zugriffsrechte immernoch nicht verändern.

:(
 

Till

Administrator
#4
danke dir für deine Info, tatsächlich hat das Häkchen dort gefehlt und ich habe es gesetzt. Die Installation ließ sich dann auch fortsetzen und das Framework hat für die jeweiligen Dateien die korrekten Rechte von sich aus gesetzt (777), jedoch ist die Nutzergruppe leider immernoch www und per FTP lassens ich die Zugriffsrechte immernoch nicht verändern.
Der PHP Modus sollte php-fcgi oder php-fpm sein und suexec muss an sein. Keinesfalls mod_php für cms basirte Seiten nehmen, denn dann haben alle Dateien falsche Rechte.
 
#6
Hi ihr beiden,

der Tipp auf fast CGI umstellen war richtig die Benutzergruppen sind nun korrekt doch funktioniert es nicht mit der Konfiguration, seid heute Morgen schreibe ich nun im Entwickler Forum von Woltlab hin und her und immer kein Ergebnis..

Wenn ich mod_php nehme funktioniert die Installation jedoch mit den oben angesprochenen schwierigkeiten mit denen ich so nicht arbeiten kann.

Wenn ich Fast CGI nehme schmeißt er eine Fehlermeldung aus und ich kann es garnicht mehr Installieren.

Jetzt habe ich 3 Entwickler im Nacken die mich irgendwann töten werden wenn ich das nicht zum laufen bekomme auf dem Server. Ich bin schon verzweifelt mittlerweile also Ernsthaft verzweifelt das nicht nur als Spruch.

Muss ich bei ISPconfig bei FastCGI noch irgendwelche Ordner Freigeben?


WCF Alpha version massive Installations Schwierigkeiten mit Fast CGI / MOD PHP - Fehler und Probleme - WoltLab Burning Board 4.0 Demo


Ääächz

Fehler gefunden

>.< Fehler gefunden.

1. Der Fehler kommt nicht von WCF sondern wird vom einem anderem Script erzeugt und landet dort drinne so als ob es den anschein hat es wäre eine WCF Fehlermeldung
2. Wir nutzen eine CDN mit einer .htaccess auf dem server die slugs umschreibt ua. der Ordner des Installationsverzeichnisses war freigeben.
3. Mit mod_php gab es nie so ein Problem

Hier das ganz simple Profane Problem

Im übergeordneten Ordner lag eine .htaccess die Fehler erzeugt mit Fast CGI indem sie falsch umschreibt und das äussert sich am ende Ende der Installation, sie lenkt um auf ein script im übergeordneten Ordner,- das erzeugt den Fehler und das landet am ende in WCF und sieht dann genauso aus wie im Bild im vorherigen Ordner.

Man man man man..

Danke allen für die Mithilfe.. junge junge ich geh erstmal ein paar Rauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top