DNS Auflösung Domainkonfiguration

#1
Hallo

ich habe hier ein Debian Squeeze unter einer VirtualBox installiert mit ispconfig3 mit Hilfe der Anleitung von howtoforge. Da ich vorher syscp bzw froxlor genutzt habe und ich zwangsläufig ein neues System suchen muss, wollte ich es einfach mal testen.
Die IP des Servers ist derzeit 192.168.1.60 und die Domain example.com (incl *.example.com) wird per DNS automatisch auf diese IP geleitet.
Nun habe ich einen Kunden angelegt und ihm 2 Domains (test.example.com und testdomain.example.com) gegeben. Das funktioniert erstmal soweit.

Wenn ich nun testblabla.example.com eingebe, dann wird die Webseite von test.example.com angezeigt, warum ist das so? Diese Domain ist weder vergeben noch eingerichtet. Bei Subdomains mit anderem Inhalt wird es ja sogar empfohlen eine Domain genauso einzurichten. In den /etc/apache2/sites-enabled Dateien finde ich jetzt so keinen Hinweis warum genau diese Seite angezeigt wird.

Gruß Ronny
 

Till

Administrator
#2
Wenn ich nun testblabla.example.com eingebe, dann wird die Webseite von test.example.com angezeigt, warum ist das so?
Das ist das normale vehlaten vom apache Webserver. Wee apache ekinen vhost für eine bestimmte domain findet, dann wirde der erste vhost in alphabetischer Reeihenfolge angezeigt der für die gleiche Ip existiert.

Wenn Du in so einem Fall eine bestimmte default seite anzeigen möchtest, dann legst Du einen default vhost an:

Domain: 000default.tld
IP: Die Ip für den der vhost geletn soll oder *
 
#3
Achso jetzt wo du das so schreibst, ist das logisch. Da muss ich auf dem alten Server mal nachschauen was ich damals eingestellt hatte. Am liebsten wäre es, es würde eine 404 Meldung kommen.
 

Werbung

Top