DNS Probleme mit Bind9

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von ei8ht, 16. Aug. 2010.

  1. ei8ht

    ei8ht New Member

    Hallo zusammen,
    vorneweg: was Server angeht bin ich noch ein relativer frischling in der Linuxwelt. Also hab ich mir, um meinen Horizont zu erweitern, kurzerhand zwei Server gemietet bei unterschiedlichen Anbietern. Nach diversen Controlpanelversuchen bin ich nun doch bei ISPConfig 3.0.2.2 hängen geblieben. Folgende Konfiguration steht aktuell:

    Server 1 (Root Server):

    Server 2 (vServer):

    Beim Setup von Server 2 habe ich beim ISPConfig den Expertenmodus angeschmissen, Adresse, User und PW von Server 1 eingegeben und alle Services aktiviert ausser das ISPConfig Panel.

    Mein Problem nun ist, dass Server 2, der ja auch Secondary DNS ist, keine Zonen vom Primary übernimmt. Auf dem Primary kann ich sie jedoch ohne Probleme anlegen.

    Hier die Konfigurationsdateien (Die Files habe ich der Übersicht wegen auf pastebin.org reingepappt. Die Links sind somit harmlos.):
    Named.Conf Server 1
    named.conf.local Server 1
    named.conf.options Server 1
    pri.domain.tld

    named.conf Server 2
    named.conf.local Server 2 ist leer
    named.conf.options Server 2

    Alles andere läuft soweit einwandfrei...
    Darf ich bei Server2 den DNS Server nicht durch das Installationsscript anpassen lassen? Muss ich auf dem Secondary DNS alle Zonen manuell anlegen (wenn ja, switche ich zu MyDNS und arbeite mit der MySQL replikation)? Oder wo liegt mein Fehler?

    Besten Dank für eure Hilfe

    Freundliche Grüsse

    ei8ht

    Tante Edith meint: Kann ein Admin das Thema ins ISPConfig Forum schieben? Danke =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2010
  2. Till

    Till Administrator

    Hast Du denn Mirroring für den 2. Server aktiviert, also unter System > Server Services > Server2 > Ist mirror von Server und dort den 1. Server auswählen.

    Jede Zone Die du jetzt neu änderts oder einfügst wird dann automatisch auch auf dem 2. Server angelegt. Das gleiche gilt für websites und Email accounts.
     

Diese Seite empfehlen