E-Mail Versand vom Root Möglich, E-Mail Empfang aber nicht!

#2
ich glaube die Nachricht um die es geht steht konkret in meiner failure notice von GMX:

<web5_toca@maxxshare.com>:
195.34.175.199_does_not_like_recipient./Remote_host_said:_553_sorry,_that_domain_isn't_in_my_list_of_allowed_rcpthosts_(#5.7.1)/Giving_up_on_195.34.175.199./


daraus verstehe ich, das mein Server die GMX Server nicht als Mail Versender akzeptiert...oder? Nur wo kann ich es änderen das fremde User und den usern auf meinem Server E-Mails schicken können? Kann ja net sein das große anbieter wie gmx grundsätzlich geblockt werden
 
#6
jo die Hauptdomain sowie Subdomains sind darin eingetragen
Ich hatte auch ganz vergessen das die MX Einträge über den Server eines Kumpels laufen,
der mir damit wohl auch etwas arbeit abnimmt. Er sagte mir er hat jetzt die MX Einträge auf meinen
Server umgeleitet, doch wenn ich mir eine E-Mail an meinen Server schreibe kommt:

Code:
This is the mail system at host ks358293.kimsufi.com.
 
I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.
 
For further assistance, please send mail to postmaster.
 
If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.
 
The mail system
 
<[EMAIL="web5_toca@stock.ovh.net"][COLOR=#0000ff]web5_toca@stock.ovh.net[/COLOR][/EMAIL]> (expanded from <[EMAIL="toca@maxxshare.com"][COLOR=#0000ff]toca@maxxshare.com[/COLOR][/EMAIL]>): Host or domain
name not found. Name service error for name=stock.ovh.net type=A: Host
found but no data record of requested type
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
und zusätzlich habe ich jetzt nochmal genau kontrolliert..
also in dem Web des Webspaces steht bei Domain nicht www.maxxshare.com sondern "maxxshare.com" mit hostname www und bei Weiterleitung steht ebenfalls nur "maxxshare.com", dort aber ohne hostname.

wenn ich jetzt aber Domain auf www.maxxshare.com stelle statt nur maxxshare.com, kommt die Fehlermeldung:

Code:
[FONT=Helvetica, Arial][SIZE=3][COLOR=#ffffff][B]Geteilte IP-Adresse[/B][/COLOR][/SIZE][/FONT]

[FONT=Helvetica, Arial][SIZE=2][COLOR=#000000]
Diese IP-Adresse wird mehrfach genutzt. Um die gew?e Website zu erreichen, geben Sie ihre Domain anstelle der IP-Adresse in der Adresszeile des Browsers ein.[/COLOR][/SIZE][/FONT]
[FONT=Helvetica, Arial][SIZE=2][COLOR=#000000]Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Server-Administrator.[/COLOR][/SIZE][/FONT]
mein Login läuft auch über maxxshare.com, adresszeile ist:
https://www.maxxshare.com:81
ruft das vielleicht den IP Konflikt hervor? Weil du sagst ja das bei Domain soll die adresse mit "www" angegeben sein, und bei Co-Domain, ohne dem "www" davor. Sobald ich dies mache gibts einen IP Konflikt.
 
#9
Ich habe die Änderungen auch gleich Rückgängig gemacht, nur stellt sich nun natürlich immernoch die Frage woran es hängen könnte das die E-Mails offenbar nicht korrekt an den Mailserver weitergeleitet werden... der Host wird laut der E-Mail Rückmeldung zwar allem Anschein nach erkannt, doch wird die E-Mail intern wohl nicht richtig weitergeleitet, oder?
 

Till

Administrator
#10
Installier bitte mal eines der Webmail Pakete auf Deinem ISPCOnfig Server und schock Dir dann selbst eine mail, um zu sehen ob sie ankommt.
 
#11
guten morgen till, mit den mail habe ich das gleiche problem, schicken kann ich aber empangen nichts , folgende meldung komm zurück :

This is the mail system at host server1.example.com.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

The mail system

<VPS14_xxx.de@server1.example.com> (expanded from <info@xxx.de>): unknown
user: "vps14_xxx.de"
Reporting-MTA: dns; server1.example.com
X-Postfix-Queue-ID: 2C6B15B0A0D
X-Postfix-Sender: rfc822; xx@xxx.de
Arrival-Date: Wed, 27 Aug 2008 23:26:40 +0200 (CEST)

Final-Recipient: rfc822; VPS14_xxx.de@server1.example.com
Original-Recipient: rfc822;info@xxx.de
Action: failed
Status: 5.1.1
Diagnostic-Code: X-Postfix; unknown user: "vps14_xxx.de"
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#12
Das Problem ist vermutlich, dass Dein User große und kleine Buchstaben enthält. Stell bitte Dein Usernamen Prefix auf Kleinbuchstaben um, lösche den User und lege dann den User neu an.
 

Till

Administrator
#14
1) Den Prefix musst Du auf jeden Fall ändern, damit wenigstens neue User korrekt sind.

2) Du kannst versuchen (ber erstmal nur bei einem Test-User), die Groß / Kleinschreibung von Hand zu korrigieren, und zwar in:

/etc/passwd
/etc/shadow
/etc/group
/etc/gshadow
/etc/postfix/virtusertable

Dann in der ISPConfig DB den Eintrag in der Tabelle isp_isp_user

Dann versuch nochmal, eine Mail an diesen User zu schicken.
 
#15
so bei denen die noch nichts drau und drin haben habe ich es jetzt gemacht und dort einen fehler erhalten :Sie haben bereits einen User mit dem Namen vps8_xxx.de angelegt.
Es existiert bereits ein User mit dieser Emailadresse.
Es existiert bereits ein User mit Administratorrechten in diesem Web.

obwohl dieser gelöscht wurde und in klein neu angelegt werden soll.

alle papierkörbe sind leer !!
 
#16
so bei denen die noch nichts drau und drin haben habe ich es jetzt gemacht und dort einen fehler erhalten :Sie haben bereits einen User mit dem Namen vps8_xxx.de angelegt.
Es existiert bereits ein User mit dieser Emailadresse.
Es existiert bereits ein User mit Administratorrechten in diesem Web.

obwohl dieser gelöscht wurde und in klein neu angelegt werden soll.

alle papierkörbe sind leer !!
das problem wurde behoben, habe den user aus der db gelöscht jetzt geht es: vps8_xxx.de wurde korekt angelegt

danke für die schnelle hilfe
 

Till

Administrator
#17
Bitte nichts direkt in der DB löschen, Du hast jetzt vermutlich die Datenitegrität zerstört, da jetzt noch abhängige Einträge in den Tabellen isp_dep und isp_nodes existieren. Dass kann später zu problemen führen, wie z.B. dass User an falsche Webs gehängt werden oder Emailadressen in postfix auf den aflschen User umgebogen werden.
 
#18
Bitte nichts direkt in der DB löschen, Du hast jetzt vermutlich die Datenitegrität zerstört, da jetzt noch abhängige Einträge in den Tabellen isp_dep und isp_nodes existieren. Dass kann später zu problemen führen, wie z.B. dass User an falsche Webs gehängt werden oder Emailadressen in postfix auf den aflschen User umgebogen werden.
schein aber gut gegangen zu sein, zumiendest läuft alles so wie es soll :eek::cool::)

oha doch nicht - mails können nicht empfangen werden !

scheiss und jetzt ? möchte webspace nicht löschen müssen - emails löschen egeal aber webspace nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#19
oha doch nicht - mails können nicht empfangen werden !
Exakte Fehlermeldung?

scheiss und jetzt ? möchte webspace nicht löschen müssen - emails löschen egeal aber webspace nicht
Webspace muss auch auf keinen Fall gelöscht werden, höchstens die User. Problem ist aber, nachdem die Einträge manuell entfernt wurden, kann ISPConfig die verbliebenen "Reste" bicht mehr selber löschen. Du hast Dir nicht zufällig die doc_id nummern der gelöschten Einträge aufgeschrieben?
 
#20
Exakte Fehlermeldung?



Webspace muss auch auf keinen Fall gelöscht werden, höchstens die User. Problem ist aber, nachdem die Einträge manuell entfernt wurden, kann ISPConfig die verbliebenen "Reste" bicht mehr selber löschen. Du hast Dir nicht zufällig die doc_id nummern der gelöschten Einträge aufgeschrieben?
nein das habe ich nicht ! müste aber 1017 sein weil 1016 hat ein andere user und 1018 ist für vps8_xxx.de neu vergeben worden

wie bekomme ich das jetzt wieder hin ist nur bei dem einem user
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top