/etc/mailname

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Swissflame, 25. Juli 2013.

  1. Swissflame

    Swissflame New Member

    hallo
    habe in einem via Proxmox bereitgestellten openvz-Container mit Debian-Wheezy
    ISPConfig 3 installiert.
    Lauft soweit alles tip-top.
    Problem macht einzig das senden von e-mails, von der Hauptadresse aus, folgende Fehlermeldung:
    Bis anhin konnte ich das Problem beheben, in dem ich bei /etc/mailname mail.xdomainx.ch eingetragen habe.
    Jetzt kommt allerdings das Problem:
    es gibt keine /etc/mailname
    Ist das normal, dass das bei in openvz installierten Systemen fehlt?
    Wo muss mann das sonst abändern?
    Danke für Hilfe
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    hi,

    der fehler ist warscheinlich dein hostname, da er nur den domainnamen zu haben scheint anstatt prefix.domain.endung (z.b. server1.example.com)

    grüße
    nwb
     
  3. Swissflame

    Swissflame New Member

    Das Problem ist, denke ich, an einem anderen Ort, konnte bisher das immer so einrichten, das ich xdomainx.ch hatte, und brauchte kein prefix. Das Controllpanel war dann per https://xdomainx.ch:8080 erreichbar, und die Website dazu per http://xdomainx.ch .
    Das einzige das ich machen musste, um den oben genannten Fehler zu beheben war, in der /etc/mailname vor den Eintrag xdomainx.ch ein mail. zu setzen, also in mail.xdomainx.ch abzuändern.
    Es ist jetzt das erste mal das ich ISPConfig in einem von Proxmox bereitgestellten Container installiert habe, und da ist jetzt ganz einfach unter /etc/mailname nix zu finden. Auch die manuelle Anlegung hat nichts gebracht, was ja auch logisch ist, was nicht erwartet wird wird ja auch nicht gesucht:)

    Leider fehlt bei der Installation auch die Datei etc/fstab, und ich kann somit keine Quota einrichten.
    Das bringt mich jetzt auf den Gedanken, das ich eventuell eine verpfuschte Version von Debian Wheezy installiert habe? Ist ein Image welches von Proxmox zur Verfügung gestellt wird....
     
  4. Till

    Till Administrator

    Schau mal in die postfix main.cf, dort muss irgendwo noch Deine Domain ohne prefix drin stshen, ersetze sie dort durch das prefix.

    Der Hostname sollte aber generell immer eine subdomain sein wie nowayback geschrieben hat, steht ja auch so in der ispconfig wheezy Installationsanleitung.

    Das ist immer so bei virtualisierten Systemen auf openvz basis, denn bei denen wird quota in der vm über openvz bereitestellt.
     
  5. Swissflame

    Swissflame New Member

    habe in der postfix main.cf die gleiche änderung gemacht, allerdings erfolglos.
    Habe jetzt das ganze neu gemacht, und zwar so wie im tutorial beschrieben mit server1.example.ltd, und es funktioniert tip-top!
    Danke für die Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen