Gibt es eine Art "Standard Seite"?

#1
Hallo,

eine Frage, wenn ich eine Domain via IP auf meinen ISPConfig Server zeigen lasse, wo diese Domain aber noch nicht als Web eingerichtet ist, dann erscheint immer eine bestimmte Kundenwebseite.
Was kann ich tun damit diese Kundenwebseite nicht mehr erscheint sondern, von mir aus eine Error Seite oder so?
 
#2
/var/www/index.html wird nicht angezeigt

Hallo!
Habe das selbe Problem. Obwohl ich mit #a2enseite 000-default aktiviert habe, wird nicht die /var/www/index.html angezeigt, sondern die Startseite eines Kunden wenn ich http://xxx.xx.xxx.xxx im Browser eingebe.
Suche mir schon einen bösen Wolf deswegen. :confused:
 
#3
Wenn der Apache die eingegebene URL keinem Vhost zuweisen kann, erscheint der alphabetisch erste Eintrag in der vhost-datei.

Abhilfe schafft eine "schein"-domain aaa.loc o.ä.
Da kann man dann wunderschön seine Fehlerseite einrichten.

Grüße
Laubie
 
#6
Sorry, aber funktioniert doch nicht richtig. Wenn ich als Domain aaa.de anlege, wird zwar beim Eingeben der IP in den Browser die Seite von aaa.de angezeigt, allerdings wird die nächste alphabetische Seite des Kunden z.b. bbb.de überschrieben. :eek: Oder muß ich für die Domain auch noch einen Fake DNS Eintrag anlegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#7
allerdings wird die nächste alphabetische Seite des Kunden z.b. bbb.de überschrieben.
Vermutlich hast Du bei bbb.de nicht die IP sondern * ausgewählt. das geht aber nicht, siehe post #5. Du musst entweder überall * oder überall die IP nehmen.

Die elegantere Lösung Deines Problems ist auch nicht das anlegen einer Seite aaa.loc seondern das anlegen eines default vhosts:

http://httpd.apache.org/docs/2.1/vhosts/examples.html

also eines vhosts mit dem Inhalt:

Code:
<VirtualHost _default_:*>
             DocumentRoot /www/default
         </VirtualHost>[FONT=verdana]
[/FONT]
 
#8
Vermutlich hast Du bei bbb.de nicht die IP sondern * ausgewählt. das geht aber nicht, siehe post #5. Du musst entweder überall * oder überall die IP nehmen.
Ich habe ganz sicher überall bei IP-Adresse * ausgewählt. Es funktioniert definitiv nicht, auch wenn als "Start"-Domain aa.aa angelegt wurde. Der Kunde mit c**.de wird überschrieben.

Auch das Anlegen eines vhost:
<VirtualHost _default_:*>
DocumentRoot /var/www/default
</VirtualHost>
Hat nichts gebracht. Die 1. angelegte user vhost wird überschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Nochmal ich. Sorry, aber seit 3 Tagen stehe ich jetzt auf dem Schlauch und finde den Fehler nicht. Hier in der Reihenfolge was ich gemacht habe:

1.
In /etc/apache2/sites-available habe ich eine 000-000.vhost datei erstellt mit folgendem Inhalt:
# Listen for virtual host requests on all IP addresses
<VirtualHost _default_:80>
DocumentRoot /var/www/default

# Other directives here
<Directory /var/www/default>
AllowOverride None
Order Deny,Allow
Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>
2.
Dann einen Symlink mit #a2ensite 000-000.vhost ins Verzeichnis /etc/apache2/sites-enabled/ erstellt.

3.
Das Verzeichnis /var/www/default angelegt.

4.
Eine index.html Startseite erzeugt

5. #/etc/init.d/apache2 reload

Jetzt sollte bei der Eingabe von http://meineip diese Seite aufgerufen werden. Klappt auch. Allerdings wenn ich die 1. Domainseite im Alphabet aufrufe, kommt nicht die Seite des Kunden sondern meine Startseite. Alle anderen, nachfolgenden Domains werden korrekt angezeigt. Was mache ich da für einen Denkfehler? :rolleyes:
 

Till

Administrator
#10
Überprüf die Einstellungen der 1. Domainseite und der DNS Records der Domain, dass da auch alles passt. Wenn apache die Seite nicht anzeigt wenn Du sie per Domain im Browser aufrufst, dann stimmt Die Kombination aus IP und Domain nicht.
 
#12
Meine DNS-Einträge

Ich poste mal die DNS-Einträge:

Typ Name Daten Priorität
A meinedomain.de. xx.xx.xxx.xx 0
A mail xx.xx.xxx.xx 0
A www xx.xx.xxx.xx 0
MX meinedomain.de. mail.meinedomain.de. 10
NS meinedomain.de. ns1.serverdomain.de. 0
NS meinedomain.de. ns2.key-systems.net. 0

Sollte hier etwas falsch sein?
 
#13
Mein Konfigurationsfehler!

So, mein Fehler ist gefunden.
Die 1. Domain wurde unter "Sites" als meinedomain.de eingetragen. Als Umleitung wurde meinedomain.com eingetragen um alle Anfragen von meinedomain.com auf meinedomain.de umzuleiten.

Später kamen dann noch die Domains meinedomain.net, meine-domain.net hinzu. Diese wurden dann als Alias-Domains auf meinedomain.com eingetragen. Das war der Fehler. Die Alias-Domains hätten sofort auf meinedomain.de zeigen müssen.
 

Werbung