Hilfe bei Serverauswahl

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von jfschubert, 27. Feb. 2015.

  1. jfschubert

    jfschubert New Member

    Hallo,

    ich wollte demnächst meine Serverlandschaft etwas ausbauen, da meine jetztige nicht mehr den gewachsenen Ansprüchen Entspricht.
    Für die einfachere Verwaltung soll ISP Config zum Einsatz kommen (Deswegen bin ich ja hier)

    Mein Aktueller Plan ist in etwa der jeweils 2 Werb, Mail und DB Server aufzusetzen und zuspiegeln um keinen SPF zu haben.

    In den meisten Konfigurationsanleitungen werden auch zusätzlich DNS Server mit eingerichtet. Ist dies Empfohlen oder sogar zwangsweise nötig ?

    Auch möchte ich noch einen Server als Entwicklungsumgbebung (DEV) sowie falls möglichen einen Server als MasterControlServer (MCS) verwenden (dieser wäre auch nur über mein Büro zu erreichen).

    Jetzt wären das ja 8 bzw 10 Server. Kann man davon was Virtualiseren, wenn ja was würdet ihr wie Virtualiesieren. Und erzeuge ich mir durch die Virtualiserung nicht wieder einen SPF ?

    Vielleicht ist ja das was ich vorhabe auch vollkommener Blödsinn. Ich bin für Vorschläge offen
     
  2. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Hallo,
    warum willst Du kein SPF einsetzen?

    DNS Server muss man nicht über ISPConfig laufen lassen. Du kannst auch die DNS Server vom Provider nehmen. Dann muss man aber alle DNS Änderungen dort machen und nicht über die ISPConfig Oberfläche.

    Im Prinzip kann man alles virtualisieren aber ich würde die DEV Maschine virtualisieren.
     
  3. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    HA... Da versucht man eben SPF zu vermeiden...

    Dann brauchst du aber auch noch sowas wie heartbeat o.ä. um zu überwachen ob einer der jeweiligen Partner offline ist und dann auf den anderen zu verweisen und der haproxy müsste auch doppelt angelegt sein.

    Theoretisch kann man das mit 2 physischen Servern umsetzen und virtualisiert dann je 1haproxy, 1web, 1db, 1mail pro maschine. Theoretisch weil: 1. wenn dir ein physischer Server ausfällt, ist für alle dienste kein mirror mehr verfügbar - geht, aber je nach anforderungen oft keine option. 2. wäre es mMn sinnvoller wenn man eine HA Umgebung aufbauen will ein SAN als Storage zu nutzen, auch wegen der I/O Perfomance.

    Irgendein DNS Server benötigst du nun mal wenn du Domainnamen auflösen willst. Je nach Anbieter kannst du auch deren DNS Server nutzen. Ich will jetzt keine Werbung machen, aber ich hab meine Domains bei Inwx (Internetworx) und die haben sogar ein API was sich super für solche Dinge nutzen lässt und da die 5 DNS Server (können auch mehr sein, bin ich mir nicht mehr sicher, aber ich nutze 5) zur Verfügung stellen, brauchst du dir da keine weiteren Gedanken über diese zu machen.

    Der gehört ins LAN und hinter ne Firewall und wenn möglich ohne Verbindung zum und vom Internet.

    Mein ganz spezieller Tipp: Eine ausgiebige Planungsphase verhindert viel Ärger.
     
  4. jfschubert

    jfschubert New Member

    Ich meinte SPOF (Single Point of Failure) nicht SPF.

    Als DNS verwende ich dann verwende ich erstmal weiterhin den DNS unseres Providers. Sollte ich hier bedarf sehen werde ich einen eigenen Aufsetzen.


    Wie würde das dan aussehen ? Alle Daten liegen auf den SAN und die Services beziehen ihre Daten von dort ?.

    War mal so. Durch die Arbeit mit Freelancern musste ich mir da was einfallen lassen. Weil wenig arbeit ab ins Internet. (Hätte die auch per VPN ins LAN lassen können... aber NEIN)

    Deswegen frage ich ja hier nach. Ich weis leider auch nicht alles.
     
  5. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    das hab ich so verstanden, sonst wäre ich nicht auf ha gekommen ;-)

    genau...
     
  6. jfschubert

    jfschubert New Member

    Dann könnte man ja Je 1nen Web / DB / Mail server als VM auf einen Physikalischen Server und dann 2-3 Storage Arrays verbinden. Nur bin ich gerade überfragt wie man ein SAN richtig aufbaut (Habe ich noch nie gemacht/gebraucht). Ich würde da einfach 2-3 "StorageServer" mirrorn und dann als Freigabe an die Services geben.
     
  7. nowayback

    nowayback Well-Known Member

Diese Seite empfehlen